Hochschulzertifikate

Hochschulzertifikate spielen im Berufsleben sowie an Hochschulen eine wichtige Rolle. Dadurch, dass es sich hierbei um Kurse handelt, die auf dem Niveau einer Hochschule abgehalten werden, sind Hochschulzertifikate international anerkannt. Oftmals ist deswegen auch die Rede von einer akademischen Weiterbildung.

Was ist charakteristisch für das Zertifikatsstudium?

Angeboten werden Kurse, die zu einem Hochschulzertifikat führen, von immer mehr Universitäten, auch im Fernstudium. Dahinter steckt die Idee, Interessenten die Möglichkeit zu geben, sich auf ein Themengebiet zu spezialisieren und sich dort zu einem echten Experten zu entwickeln. Gleichzeitig dauert ein solches Studium nicht so lange wie ein herkömmliches, vermittelt Wissen aber trotzdem auf akademischem Niveau.

Aufnehmen kann man ein Zertifikatsstudium dann, wenn man in einem bestimmten Bereich fundiertes Wissen auf Hochschulniveau erwerben möchte oder aber dann, wenn das Zertifikat der erste Schritt auf dem Weg zu einem Bachelor- oder Master-Abschluss sein soll.

Wer profitiert von Hochschulzertifikaten?

Eingerichtet wurden solche akademischen Kurse hauptsächlich für Berufstätige, die die Möglichkeit erhalten sollen, neben ihrem Job neues Wissen zu erwerben und auch international Karriere zu machen. Sie erhalten an zahlreichen Hochschulen die Möglichkeit, sich in einem bestimmten Fachgebiet oder ganz allgemein weiterzubilden.

Wer nicht die nötige Zeit findet, nach der Arbeit eine Hochschule zu besuchen, der kann Hochschulzertifikate auch im Fernstudium erwerben. Dabei ist vorgesehen, dass die Studienteilnehmer spezielle Studienhefte erhalten, die sie selbstständig bearbeiten können. Ebenso fester Bestandteil sind auch intensive Präsenzseminare sowie das flexible E-Learning.

Was ist der Vorteil eines Hochschulzertifikatskurses?

Wird ein Hochschulzertifikatskurs besucht, hat dies auch Auswirkungen auf das Punktekonto. Seitdem das europäische ECTS-System eingeführt wurde, ist vorgesehen, dass bei einem erfolgreichen Abschluss eines Hochschulzertifikatskurses Credit-Points erworben werden. Diese kann man sich dann auf ein späteres Studium komplett anrechnen lassen.

Diejenigen, die sich aus irgendwelchen Gründen nicht auf einen kompletten Studiengang festlegen und viele Jahre investieren möchten, aber trotzdem eine akademische Qualifizierung wünschen, erhalten durch Hochschulzertifikate eine perfekte Chance, sich neuen Herausforderungen auf dem Arbeitsmarkt zu stellen und gleichzeitig Arbeitgeber durch eine Vielzahl an Qualifikationen zu beeindrucken.

Welche Hochschulzertifikate werden angeboten?

Die Angebote aus dem Bereich Hochschulzertifikate sind sehr weitreichend und vielfältig, so dass mit Sicherheit jeder etwas Passendes finden wird. Sehr beliebt ist beispielsweise der Hochschulzertifikatkurs Business English, der sich an alle richtet, die ihre Englischkenntnisse vertiefen möchten, sich auf berufliche Tätigkeiten im Ausland vorbereiten müssen, eine Qualifikation für internationale Studiengänge suchen oder eine Vorbereitung für das Auslandssemester brauchen.

Aber auch Kurse aus den Bereichen Ernährungsberater, Healthmarketing, sowie Management-Know-how und Facility-Management können all denjenigen, die eine Karriere anstreben und durch Wissen und Qualifikationen beeindrucken möchten, helfen.

Voraussetzungen für die akademische Weiterbildung

Als großer Vorteil anzusehen ist, dass es für die Teilnahme am Hochschulzertifikat keine besonderen Voraussetzungen gibt, die erfüllt werden müssen. Somit haben auch diejenigen, die nicht die Voraussetzungen erfüllen, um ein komplettes Studium aufzunehmen, die Möglichkeit, Wissen auf akademischem Niveau zu erwerben. Es ist nur wichtig, dass die Interessenten entweder das Abitur oder die Fachhochschulreife haben. Unter gewissen Gesichtspunkten ist es aber auch möglich, ein Hochschulzertifikat zu erwerben, ohne das Abitur zu besitzen.

Am wichtigsten ist, dass man Motivation und Ehrgeiz mitbringt und natürlich einiges an Disziplin. Wer mit beiden Beinen im Berufsleben steht und die Karriereleiter sicher nach oben klettern möchte, sollte sich selbstverständlich für eine Fachrichtung entscheiden, welche dem eigenen Beruf ähnelt - oder zumindest den eigenen Fähigkeiten entspricht, sofern eine Neuorientierung geplant ist.

Werbung:
eufom FOM SRH Fernhochschule Wilhelm Büchner Hochschule Impressum Datenschutz

© Bachelorstudium.de 2018 - Alle Angaben ohne Gewähr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren