Bachelorstudium.de
Sie sind hier: Startseite » Abschlüsse

Informationen zum "neuen" akademischen Titel: Bachelor of Science

Der Bachelor of Science stellt einen ersten berufsqualifizierenden Abschluss dar, der an einer Universität, einer Fachhochschule oder an einer Berufsakademie erworben wurde. Abgekürzt wird der Bachelor of Science mit dem Kürzel B.Sc, wobei das Kürzel stets ohne einen Hinweis auf die vergebende Bildungseinrichtung vergeben wird. Ebenso unterscheidet sich die Studienzeit für einen Bachelor of Science, sodass Studienzeiten von sechs bis sieben Semestern auftreten können.

Der Bachelor of Science - Abschluss der Wissenschaften

Neben den anderen Bezeichnungen für Bachelor-Abschlüsse, wurde der Bachelor of Science geschaffen, um wissenschaftliche Studiengänge kenntlich zu machen. So wurden nicht nur die Disziplinen der Wirtschaftswissenschaften, sondern auch die der Natur- und Geisteswissenschaften unter dieser Bezeichnung zusammengefasst. In Verbindung mit einem ersten Bachelor-Abschluss wird auch die Zugangsberechtigung zu einem Master-Studiengang erworben, welcher aber nicht zwangsläufig ein Master of Science sein muss.

Der Zugang zur Wirtschaft

Strebt man eine Anstellung in der freien Wirtschaft an, so ist dieser Bachelor-Abschluss in der Regel die erste Wahl, da die am stärksten nachgefragten Studiengänge unter dieser Bezeichnung zusammengefasst wurden. Selbstverständlich ist eine Anstellung aber auch mit anderen Bachelor-Abschlüssen möglich, da nicht in allen Bereichen die klassischen Wissenschaftsdisziplinen gefordert werden. Dementsprechend sollte man sich nicht durch die Bezeichnung des Abschlusses verwirren lassen und dieser Spezifizierung nicht allzu viel Beachtung zukommen lassen.