Fächerkombination

Fächerkombination meint die Aufteilung, die man für sein Studium selbst vornimmt. Beim Magister sowie beim Lehramt wird das Studium hierzu in ein Hauptfach und zwei Nebenfächer oder in zwei Hauptfächer unterteilt. Wie man sich diese aufteilt, bleibt einem selbst überlassen.

Durch die Fächerkombination bekommen die Studenten weitgehend Freiheit und können selbst bestimmen, welche Fächer ihnen am besten liegen.

Werbung:
eufom FOM SRH Fernhochschule Wilhelm Büchner Hochschule Impressum Datenschutz

© Bachelorstudium.de 2018 - Alle Angaben ohne Gewähr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren