AIESEC

Die AIESEC wurde 1948 in Stockholm von Studenten aus sieben Ländern gegründet und ist als größte internationale Studentenorganisationen weltweit vertreten. Insgesamt gibt es rund 38.000 Mitglieder, die weltweit in 107 Ländern aktiv sind. Als selbst ernanntes Ziel gilt für die AIESEC die Förderung der Völkerverständigung. Die Mitglieder von AIESEC nehmen an Schulungen teil, übernehmen die Verantwortung für Projekte sowie Firmenkooperationen während des Praktikantenaustauschs, haben Führungspositionen innerhalb der Organisation und organisieren Projekte zu gesellschaftsrelevanten Themen, wie beispielsweise Bildungspolitik.

Werbung:
eufom FOM SRH Fernhochschule Wilhelm Büchner Hochschule Impressum Datenschutz

© Bachelorstudium.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren