Weiterbildung im Bereich Wirtschaftsmediation mit IHK-Zertifikat

Bei uns sind Sie in guten Händen
Bei uns sind Sie in guten Händen

Konflikte im Unternehmen oder mit Kunden und Geschäftspartnern sind heutzutage nicht mehr auszuschließen. Nicht zwingend enden diese vor Gericht, allerdings bleiben viele Dinge ungeklärt, was die Geschäftsbeziehung negativ beeinträchtigt.

Der Wirtschaftsmediator soll in der Lage sein solche Eskalationen vorzubeugen und mit den jeweiligen Partnern eine Konfliktlösung sucht, die für jeden Beteiligten eine anzunehmende Alternative bereithält.

Um dies zu Erlernen sollten Sie diesen Lehrgang belegen. Hier werden Ihnen alle Grundlagen, Methoden und Techniken nahe gebracht, die für eine zielführende Vermittlungen auf verschiedenen Ebene notwendig sind. Außerdem werden sie mit den nötigen juristischen und wirtschaftlichen Bedingungen vertraut gemacht, die für einen Wirtschaftsmediator von Nöten sind.

In diesem Lehrgang lernen Sie wie Kommunikation funktioniert und woran sie scheitert, wie Konflikte analysiert werden und gelöst werden können und welche Techniken und Sonderformen der Vermittlung existieren.

Zur Webseite der Studiengemeinschaft Darmstadt wechseln

Details zum Fernkurs Wirtschaftsmediation

Voraussetzungen Um den Kurs „Wirtschaftsmediation mit IHK-Zertifikat“ belegen zu können, brauchen Sie keine besonderen Bildungsvoraussetzungen. Allerdings ist für Sie von Vorteil, wenn Sie mindesten zwei Jahre Berufserfahrung, Freude am moderierenden Umgang mit Menschen und einiges an Lebenserfahrung gesammelt haben.
Studienbeginn Der Studienbeginn ist jederzeit möglich
Studieninhalte Die Lernstoffübersicht in diesem Kurs beschränkt sich auf folgende Bereiche:

Grundlagen der Wirtschaftsmediation, Kommunikation in der Wirtschaftsmediation, Methoden, Instrumente und Techniken in der Wirtschaftsmediation, Gestaltung und Durchführung eines Mediationsverfahrens, Komplexe Mediationsverfahren im organisatorischen Raum, Rechtliches Umfeld, Wirtschaftliches Umfeld-Praxis der Wirtschaftsmediation
Studiendauer Sind Sie in der Lage ca. 8 Stunde wöchentlich an Lernzeit aufzubringen, dann müssten Sie den Kurs innerhalb von 12 Monaten beenden. Sie können aber im Rahmen der Betreuungszeit von 18 Monaten das Studium nach Belieben verlängern oder verkürzen. kostenlose Verlängerung über die Betreuungszeit hinaus ist nach persönlicher Absprache möglich.
Abschluss Nach erfolgreicher Kursteilnahme erhalten Sie das SGD-Abschlusszeugnis, welches Ihnen auf Wunsch auch als international verwendbares Dokument ausgestellt werden kann. Nachdem Sie an den Seminaren erfolgreich teilgenommen haben und eine Projektarbeit angefertigt und sie präsentiert haben erhalten Sie das IHK-Zertifikat.
Service Seminare

Teilnahme an zwei verpflichtenden Seminaren, die insgesamt 5 Tage andauern wird von Ihnen erwartet

Kostenloser Testmonat

Sie haben die Möglichkeit Ihren Kurs einen Monat kostenlos zu testen und können ihn in dieser Zeit ohne Angabe von Gründen kündigen.

Online Campus

„waveLearn“ ist der Online-Campus der Studiengemeinschaft Darmstadt für den Sie bei Lehrgangsantritt Zugangsdaten erhalten. Hier können Sie mit Kommilitonen und Fernlehrern chatten, diskutieren und sich vorhandene Materialien herunterladen. Für das erfolgreiche Bestehen des Kurses ist der Online-Campus aber nicht notwendig.

Lernmaterial

Sie bekommen von der SGD 27 Lernhefte, 1 Begleitheft und 2 CD-ROMs zugeschickt.
Weblink www.sgd.de
Werbung:
eufom FOM SRH Fernhochschule Wilhelm Büchner Hochschule Impressum Datenschutz

© Bachelorstudium.de 2018 - Alle Angaben ohne Gewähr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren