Weiterbildung zum geprüften Informations-und Kommunikationstechniker

© ioannis kounadeas - Fotolia.com

Dass die Technik ein Innovationsreiches Gebiet ist, welches sich schnell entwickelt ist kein Geheimnis, und dies hat in den letzten Jahren dazu geführt, dass die Industrie sich weitreichend verändert. Der Techniker hat an der Schnittstelle zwischen Praxis und Theorie die bedeutungsvolle Aufgabe neue Technologien praktisch umzusetzen. Da die Bedeutung des Technikers weiter zunimmt, stehen ihm für die Zukunft sichere Arbeitsplätze, interessante Tätigkeiten und verantwortungsvolle Aufgaben zu. Heutzutage sind Techniker in der Lage Aufgaben zu übernehmen, die in der Vergangenheit nur von Ingenieuren bewältigt werden konnten.

Sie haben in diesem Lehrgang zwei mögliche Wege zu Ihrem Abschluss zu gelangen. Entweder Sie werden Informations- und Kommunikationstechniker, was bedeutet, dass Sie Sich 30 Monate lang auf eine hoch qualifizierte Tätigkeit als Praktiker vorbereiten, oder Sie werden Staatlich geprüfter Informations- und Kommunikationstechniker, was für Sie bedeutet, dass Sie Sich innerhalb von 42 Monaten ganz gezielt auf Führungspositionen und den staatlichen Abschluss als Techniker vorbereiten.

Zur Webseite der Studiengemeinschaft Darmstadt wechseln

Details Informations-Kommunikationstechniker

Voraussetzungen Um den Fernlehrgang „Staatlich geprüfte/r Informations- und Kommunikationstechniker“ belegen zu können, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

-Sie haben einen Hauptschulabschluss und eine mehrjährige Tätigkeit in einem Elektroberuf

Um den staatlichen Abschluss machen zu können müssen Sie noch weitere Voraussetzungen erfüllen:

-Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem Elektroberuf und mindestens 5 Jahre Berufserfahrung, wobei die Ausbildungszeit mit rein zählt.

Diese Bedingungen müssen Sie allerdings erst zum Kursende erfüllen. Sollten Sie die Absicht haben neben der staatlichen Technikerprüfung gleichzeitigt die Fachhochschulreife zu erlangen, brauchen Sie einen Realschulabschluss.
Studienbeginn Jederzeit möglich
Studieninhalte Aus den Rahmenplänen für die Technikerausbildung ergeben sich die Inhalte für diesen Lehrgang und die Gewichtung der einzelnen Fächer.

Lerninhalte für den SGD-Abschluss und den staatliche Abschluss:

Mathematik, Technische Physik, Chemie, Elektrotechnik, Elektronik, Informationsverarbeitung, Betriebsorganisation, Datenverarbeitungstechnik, Messtechnik, Steuerungs- und Regeltechnik

Wollen Sie den staatlichen Abschluss machen, kommt noch folgender Lernstoff dazu: Deutsch, Englisch, Politik, Wirtschaft, Recht und Umwelt, Berufs- und Arbeitspädagogik

Ergänzender Lernstoff:

Sollten Sie den Abschluss mit der Fachhochschulreife anstreben müssen Sie als Wahlpflichtfach Mathematik dazu wählen.

Streben Sie den staatlichen Abschluss mit Unternehmensführung und Existenzgründung an, müssen Sie als Wahlpflichtfach zusätzlich Unternehmensgründung und Existenzgründung wählen.
Studiendauer Die Studiendauer ist von Ihrem angestrebten Anschluss abhängig. Sie können bei dem SGD-Abschluss und einem wöchentlichen Lernaufwand von 12 bis 14 Stunden 30 Monate einplanen. Ihre Betreuungszeit umfasst in diesem Fall 46 Monate.

Für den staatlichen Abschluss können Sie bei gleichem Lernaufwand 42 Monate Kurszeit einplanen. Ihre Betreuungszeit beträgt dann 66 Monate.

Bei beiden Abschlüssen haben Sie die Möglichkeit zu entscheiden wie lange Sie studieren wollen, solange Sie Sich im Rahmen Ihrer Betreuungszeit bewegen.
Abschluss Nach der erfolgreichen Teilnahme am Kurs erhalten Sie das SGD-Abschlusszeugnis, was Ihnen auf Wunsch auch als international verwendbares Dokument ausgestellt werden kann. Je nach Ihrem gewünschten persönlichen Ziel können Sie mithilfe einer schriftlichen Prüfung das SGD-Zertifikat/SGD-Certificate erlangen. Bestehen Sie die staatliche Prüfung, erhalten Sie das Prüfungszeugnis „Staatlich Geprüfter Techniker“.
Service Lernmaterial

Sie erhalten begleitend zu Ihrem Kurs eine Studienmappe, welche Arbeitsmaterial, 87 Lernhefte für den SGD Abschluss und 123 Lernhefte für den staatliche Abschluss enthält. Für die Dauer des Lehrgangs wird Ihnen außerdem die SPS-Software und verschiedene Simulationssoftware kostenlos zur Verfügung.

Seminare

Für den SGD Abschluss können Sie vier ergänzende Seminare belegen. Für den staatlichen Abschluss insgesamt acht Seminarveranstaltungen, wobei 32 Stunden davon verpflichtend und kostenlos sind.

Kostenloser Testmonat

Sie können Ihren Fernlehrgang kostenlos einen Monat lang testen. Während dieses Testmonats können Sie ohne Angabe von Gründen und ohne Anfall von Kosten den Kurs kündigen.

Online Campus

„waveLearn“ ist der Online Campus der Studiengemeinschaft Darmstadt und bietet Ihnen die Möglichkeit mit Lehrern und Kommilitonen Informationen auszutauschen, zu diskutieren oder sich hilfreiche Materialien herunterzuladen. Zum erfolgreichen Bestehen des Kurses ist der Online Campus aber keine Voraussetzung.
Weblink www.sgd.de
Werbung:
eufom FOM SRH Fernhochschule Wilhelm Büchner Hochschule Impressum Datenschutz

© Bachelorstudium.de 2018 - Alle Angaben ohne Gewähr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren