Universität Konstanz

© davis - Fotolia.com

Südlich der Insel Mainau am Bodensee liegt die Universität Konstanz. Damit ist Konstanz gleichzeitig die südlichste Universitätsstadt Deutschlands. Im Stadtteil Egg der Stadt Konstanz mitten im Mainauwald ist der Universitätskomplex angesiedelt. Die Stadt Konstanz ist eine geschichtsträchtige Universitätsstadt. Denn schon im siebzehnten Jahrhundert war Konstanz Universitätsstadt. Im Jahre 1966 ist die heutige Universität Konstanz als Reformuniversität gegründet worden. Am Anfang befand sich die Universität in verschiedenen Räumlichkeiten in der Innenstadt von Konstanz. Schliesslich wurde der Campus im Jahre 1972 mit einer Gesamtfläche von 90000 Quadratmetern auf dem Giessberg eröffnet. Das Konzept der Campus-Universität, das bedeutet die Zusammenfassung von Lehr- und Forschungseinrichtungen, von Studentenunterkünften sowie weiterer universitätsnaher Einrichtungen auf engstem Raum, ermöglichte die bessere Überwindung von Fächergrenzen. Seit dem Jahr 1999 teilt sich die Universität in drei Sektionen auf, wobei 13 Fachbereiche um stärkere Zusammenarbeit ringen. Eine konsequente Zentralisierung von Serviceeinrichtungen wie Mensa und eine rund um die Uhr geöffnete Bibliothek zeichnen diese Universität aus.

Die Universitätsbibliothek mit ihrem Bestand von über zwei Millionen Bänden ist im Index für wissenschaftliche Bibliotheken bereits dreimal als beste Bibliothek ausgezeichnet worden. Auch das Forschungszentrum für wissenschaftlichen Nachwuchs hat bereits bundesweit für Aufsehen gesorgt. International unterhält die Universität Konstanz im Rahmen des Ersamus-Programms zu etwa 220 Partnerhochschulen Kontakte. Besonders enge Verbindungen bestehen in die Schweiz zur Pädagogischen Hochschule Thurgau, zum Biotechnologie-Institut Thurgau sowie zum Thurgauer Wirtschaftsinstitut.

An der Universität Konstanz werden in den verschiedensten Fachrichtungen Bachelor Studiengänge angeboten. So können in Geschichte und Deutscher Literatur, aber auch in Französischen, Italienischen und Spanischen Studien Bachelor Studiengänge belegt werden. Sowohl in Chemie, als auch in Mathematik und Physik werden naturwissenschaftliche Bachelor Studiengänge angeboten. Darüber hinaus gibt es Bachelor Studiengänge in den Fachrichtungen Philosophie, Psychologie, Soziologie sowie in Politik- und Verwaltungswissenschaft. Aber auch in den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Sport- und Sprachwissenschaft gibt es Bachelor-Studiengänge. Eine Reihe weiterer Spezialrichtungen ergänzen das Angebot. In den meisten den vorgenannten Fachrichtungen werden auch Master Studiengänge angeboten.

www.uni-konstanz.de

Werbung:
eufom FOM SRH Fernhochschule Wilhelm Büchner Hochschule Impressum Datenschutz

© Bachelorstudium.de 2018 - Alle Angaben ohne Gewähr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren