Alanus Hochschule

© davis - Fotolia.com

Die antroposphisch ausgerichtete Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft ging aus einer 1973 gegründeten Kunststätte der übergreifenden Begegnung der Künste hervor. In Alfter bei Bonn fanden die Gründer einen geeigneten Platz für Ihre Räume und legten den Grundstein für eine gesamtheitliche Ausbildung.

Im Zentrum der Ausbildung steht die Verbindung der "Sieben Freien Künste", die bereits in der Antike als Fundamente der Gesellschaft angesehen wurden. Ein Vertreter dieser "Sieben Freien Künste" war Alanus ab Insulis (ca. 1114 bis 1203) von welchem die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft ihren Namen erhielt. Aus den "Sieben Freien Künsten" geht die Grundphilosophie der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft hervor, der Dialog der Gemeinschaft und der Begegnung der Künste.

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft ist seit 2002 eine staatlich anerkannte Kunsthochschule in privater Trägerschaft. Mit der Angliederung an die universitären Abschlüsse 2006 eröffnete sich der Weg für die institutionelle Akkreditierung, die ihr für zehn Jahre zugesprochen wurde. Desweiteren erhielt sie das Promotionsrecht.

Eine Ausbildung an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft ist also gesellschaftlich voll anerkannt. Die meisten Studienfächer werden als Bachelor Studiengang angeboten. Dazu zählen unter anderem Architektur und Bildhauerei, auch Kunsttherapie und Eurythmie aber auch BWL steht als Bachelor Studiengang zur Verfügung. Darüber hinaus können alle Bachelor Studiengänge durch einen Master erweitert werden. Die Hochschule bietet ferner eine Reihe Aufbaustudiengänge an.

Die Bachelor Studiengänge der Hochschule laufen dank kleiner Kurse und intensiver Betreuung durch das Lehrpersonal durchweg erfolgreich. Verschiedene Projekte und Arbeiten in der realen Welt helfen den Studierenden, ihren persönlichen Weg nach dem Studium zu finden. So können Studierende der BWL Einblick in die Unternehmensstruktur und - politik anhand konkreter Praktika erfahren. Dazu stehen der Hochschule die verschiedenen Sponsoren und Unterstützer zur Verfügung.

Eine Finanzierung der Ausbildung erfolgt zum Teil durch das BaföG und zum Teil durch Eigenleistung. Die Alanus Stiftung unterstützt Studierende ebenfalls bei der Finanzierung ihres Studiums. Erfolgreich studieren leicht gemacht - gesamtheitlich orientiert - das ist Alanus.

www.alanus.edu

Werbung:
eufom FOM SRH Fernhochschule Wilhelm Büchner Hochschule Impressum Datenschutz

© Bachelorstudium.de 2018 - Alle Angaben ohne Gewähr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren