Drittmittel

Drittmittel sind für Universitäten sehr wichtig, denn nicht immer lassen sich Forschungsvorhaben mit dem meist geringen Etat des zuständigen Ministeriums verwirklichen. Alle Mittel, die aus der Privatwirtschaft und öffentlichen Forschungsförderungen stammen, werden als Drittmittel bezeichnet.

Kritiker geben zu bedenken, dass es immer dann, wenn eine Hochschule Drittmittel erhält, möglich ist, dass der Geldgeber Einfluss auf die Forschungsfreiheit nimmt.

Werbung:
eufom FOM SRH Fernhochschule Wilhelm Büchner Hochschule Impressum Datenschutz

© Bachelorstudium.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren