Auswahlverfahren

Da einige Studienfächer sehr beliebt sind, die Anzahl an aufzunehmender Studenten aber begrenzt ist, wurde schon vor einiger Zeit das Auswahlverfahren als Mittel zum Zweck erkannt. Beim Auswahlverfahren gibt es ganz bestimmte Kriterien, anhand derer diejenigen Studenten, die sich für ein Studienfach beworben haben, ausgewählt werden.

Für solche Studiengänge muss man sich über die ZVS oder direkt an den bevorzugten Hochschulen bewerben. Berücksichtigt werden bei diesem Auswahlkriterium nicht nur die Noten, sondern oftmals finden auch Auswahlgespräche oder Aufnahmetests statt.

Grundsätzlich gilt, dass man immer mit einem Auswahlverfahren rechnen muss, sofern es für ein Studienfach mehr Bewerber als Studienplätze gibt. Wer es nicht sofort schafft, einen Studienplatz zu ergattern, kann sich Wartezeiten anrechnen lassen.

Werbung:
eufom FOM SRH Fernhochschule Wilhelm Büchner Hochschule Impressum Datenschutz

© Bachelorstudium.de 2018 - Alle Angaben ohne Gewähr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren