Weiterbildung zum geprüften Wirtschaftsfachwirt IHK

© Sonia Boukaia-Murari - Fotolia.com

In allen Wirtschaftszweigen kann der Wirtschaftsfachwirt kaufmännische Aufgaben übernehmen und Problemlösungen eigenständig erarbeiten und umsetzen. Dies wird in diesem Lehrgang vermittelt. Somit erhöhen Sie Ihre Chancen auf einen beruflichen Aufstieg enorm. Sie erhalten jegliches Fachwissen, was in diesem Beruf erwartet wird, indem Sie jeden Bereich der Betriebswirtschaft durchlaufen und je nach Ihrem Belieben vertiefen können.

Ideal ist dieser Studiengang für diejenigen geeignet, die kaufmännische Vorkenntnisse haben und diese vertiefen wollen um Sich einen beruflichen Aufstieg zu ermöglichen.

Zur Webseite der Studiengemeinschaft Darmstadt wechseln

Details zum geprüften Wirtschaftsfachwirt

Voraussetzungen Um den Lehrgang „Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK“ zu belegen sollten Sie ein gesunden Grundverständnis für kaufmännische Angelegenheiten haben, am besten wäre es Sie haben eine kaufmännische Ausbildung absolviert. Darüber hinaus gegliedert die IHK-Prüfung sich in zwei aufeinander folgende Teilprüfungen. Die Teilprüfung „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“ stellt folgende Ansprüche an Sie:

Sie haben

-eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem kaufmännischen oder verwaltenden Beruf, die mindestens drei Jahre angedauert hat.

-eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten Beruf und danach mindestens ein Jahr lang Berufserfahrung

- eine abgeschlossene Berufsausbildung und mindestens zwei Jahre Berufspraxis danach

- drei Jahre Berufserfahrung

Zur Teilprüfung „Handlungsfeldspezifische Qualifikationen“ werden Sie zugelassen wenn Sie

-die Teilprüfung „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“ bestanden haben und diese nicht mehr als fünf Jahre zurückliegt

-zusätzlich zu den oben genannten Voraussetzungen jeweils ein Jahr Berufserfahrung zusätzlich gesammelt haben
Studienbeginn Jederzeit
Studieninhalte In der Wirtschaftsbezogenen Qualifikationen werden folgende werden folgende Themen behandelt: Volks-und Betriebswirtschaft, Recht und Steuern, Rechnungswesen, Unternehmensführung

Die Handlungsspezifische Qualifikation behandelt folgende Themen: Betriebliches Management, Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling, Logistik, Marketing und Vertrieb, Führung und Zusammenarbeit

Zusätzlich wird noch Arbeitsmethodik zu den Fächern gezählt.
Studiendauer Bei einem wöchentlichen Lernaufwand von 7 Stunden wird mit einer Lehrgangszeit von 18 Monaten gerechnet. Sie können diese aber nach Belieben verlängern oder verkürzen, solange die Betreuungszeit von 30 Monaten nicht überschritten wird.
Abschluss Nach der erfolgreichen Teilnahme am Kurs stellt Ihnen die SGD ihr SGD-Abschlusszeugnis aus. Auf Wunsch kann dieses Dokument auch in internationaler Form ausgestellt werden. Über die bestandene IHK-Prüfung erhalten Sie Ihre Bestätigung von der IHK.
Service Online Campus

Wave Learn ist der Online Campus der Studiengemeinschaft Darmstadt. Hierfür bekommen Sie bei Lehrgangsantritt Zugangsdaten. Hier können Sie Kontakt zu anderen Kommilitonen aufnehmen, diskutieren, Informationen austauschen und sich Materialien downloaden. Allerdings ist der Online Campus keine Voraussetzung dafür den Lehrgang erfolgreich abzuschließen

Seminare

Die SGD bietet Ihnen zwei prüfungsvorbereitende Seminare, die jeweils eine Woche dauern und in den Lehrgangsgebühren enthalten sind.

Lehrmaterial

Die SGD schickt Ihnen eine Studienmappe zu die Arbeitsmaterial enthält, sowie 36 Lernhefte, 1 Leitfaden und Gesetztestexte.

Kostenloser Testmonat

Sie könne diesen Fernlehrgang vier Wochen lang kostenlos testen und ihn während dieser Zeit ohne Angabe von Gründen jederzeit kündigen.
Weblink www.sgd.de
Werbung:
eufom FOM SRH Fernhochschule Wilhelm Büchner Hochschule Impressum Datenschutz

© Bachelorstudium.de 2018 - Alle Angaben ohne Gewähr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren