Akademisches Viertel

Das Akademisches Viertel (c.t.) beschäftigt sich mit den Seminaren und Vorlesungen an einer Universität. Im Gegensatz zur Schule und anderen Einrichtungen finden Seminare und Vorlesungen an Hochschulen nicht zu den angegebenen Zeiten statt. Als Student sollte man wissen, dass das Akademisches Viertel (c.t.) dafür verantwortlich ist. In der Praxis bedeutet dies, dass alle Seminare und Vorlesungen eine Viertelstunde später anfangen, als dies im Vorlesungsverzeichnis angegeben wurde. Soll eine Vorlesung also beispielsweise um 11:00 Uhr anfangen, wird dies in der Realität erst um 11:15 Uhr der Fall sein.

Allerdings gibt es das Akademische Viertel (c.t.) längst nicht an jeder Hochschule. Nur dann, wenn man im Vorlesungsverzeichnis den Hinweis "c.t." findet, kann man davon ausgehen, das die Veranstaltung erst 15 Minuten nach der hier angegebenen Uhrzeit stattfindet.

Werbung:
eufom FOM SRH Fernhochschule Wilhelm Büchner Hochschule Impressum Datenschutz

© Bachelorstudium.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren