Zeppelin Universität

Die Zeppelin Universität (ZU) in Friedrichshafen am Bodensee bildet seit 2003 echte Pionierinnen und Pioniere aus. 130 Unternehmensgründungen aus der ZU heraus sprechen für den Geist, der an der Universität herrscht. Ganz im Sinne Humboldts, und des Namensgebers Ferdinand Graf von Zeppelin, verfolgt die Zeppelin Universität einen konsequenten interdisziplinären, individualisierten und internationalen Ansatz. Dabei versteht sich die Universität als Institution zwischen den Disziplinen der Wirtschaft, Kultur und Politik – die ZU trägt Interdisziplinarität in ihrer DNA.

Die Universität im 21. Jahrhundert ist ein Raum, der bestenfalls die Gesellschaft, die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlicher sowie die Studierenden zusammenbringt. Ein solcher Raum ist die ZU in den letzten 16 Jahren geworden:

• Gut 1100 engagierte Menschen studieren an den 2 Standorten in Friedrichshafen am Bodensee
• Mehr als 500 Partnerunternehmen und -institutionen aus Wirtschaft, Kultur, Medien, Politik und Verwaltung sprechen für die gelugene Verzahnung von Wissenschaft und Gesellschaft
• Das Betreuungsverhältnis zwischen Studierenden und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern beträgt 12:1 – eine ganz persönliche Betreuung ist immer gegeben

Insbesondere im Bereich der Bachelorprogramme bildet die ZU spezialisierungsfähige Universalgelehrte aus. Die Studierenden kombinieren ab Tag 1 Theorie und Praxis, indem sie bspw. im „Zeppelin-Jahr“ nicht nur einführende Veranstaltungen zu ihren jeweiligen Fächern erhalten, sondern auch gleich ein Forschungsprojekt durchführen. Auf diese Art und Weise werden Methoden und Theorien vom trockenen Material zum erfahrbaren, ganz individuellen, Forschungserlebnis.

An der ZU stehen die Studierenden im Fokus. Neben den zahlreichen studentischen Initiativen, von Politik bis Kultur, ermöglicht die Universität auch StudentStudies. Fragen, die bei Studierenden aufkommen, werden in Seminaren eigenverantwortlich bearbeitet und zusammen besprochen. Daneben bietet die ZU das TandemCoaching. Im ersten Semester sucht sich jeder der Studierenden einen WissenschaftsCoach unter den Lehrenden der Universität und einen PraxisCoach aus den Partnerinstitutionen und -unternehmen. Im Vordergrund stehen die Lernerfahrung und die Entfaltung der besonderen Fähigkeiten des Studierenden. Zudem absolvieren alle Studierenden der ZU ein Auslandspraktikum und freiwillig kann ein Semester an einer unserer weltweit über 85 Partneruniversitäten gemacht werden. Wer gar nicht genug bekommen kann, für den eignen sich die GlobalStudies der ZU: 3 Kontinente, 3 Praktika und ein Semester im Ausland.

Die Studierenden sind das Herz der ZU und für die Studierenden schlägt das Herz der ZU.

» INFOS ANFORDERN:


Impressum Datenschutz

© Bachelorstudium.de 2020 - Alle Angaben ohne Gewähr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren