Hochschule Biberbach

Die Biberbach University of Applied Sciences befindet sich an der Karlstraße 11 in 88400 Biberbach, Baden-Württemberg.

Die Fachhochschule mit den Schwerpunkten Bauwesen, Energie, Biotechnologie und Betriebswirtschaft und nimmt im bundesweiten Hochschul-Ranking einen der vordersten Plätze ein. Die Einrichtung entstand 1971 aus der in Biberbach ansässigen staatlichen Ingenieurschule für Bauwesen, die 1964 gegründet wurde.

Als traditionelle Studiengänge gelten Architektur und Bauingenieurwesen. Rund 2200 Studenten, 75 Professoren und 150 Mitarbeiter sorgen für eine familiäre Atmosphäre. Bachelor- und Masterstudiengänge gehören ebenso zum Angebot wie die Möglichkeit des dualen Studiums. Studierende können zudem - an der Akademie der Hochschule Biberach - einen berufsbegleitenden Master (MBA) absolvieren. Alle Studiengänge verfügen über englischsprachige Angebote.

Die Hochschule bietet insgesamt neun Bachelorstudiengänge an:

  • Architektur
  • Energie- Ingenieurwesen
  • Bauingenieurwesen
  • Projektmanagement (Bau)
  • Betriebswirtschaft (Bau und Immobilien)
  • Energiewirtschaft (BWL)
  • Pharmazeutische Biotechnologie
  • Industrielle Biotechnologie (Energie und Wertstoffe)

Die Studiengänge Projektmanagement und Betriebswirtschaft sind jeweils auf das Bauwesen ausgerichtet. Die Regelstudienzeit im Bachelorstudium beträgt sieben Semester. In den meisten Fällen kann an das Bachelor- ein Masterstudium angeschlossen werden:

  • Architektur
  • Gebäudeklimatik
  • Bauingenieurwesen
  • Projektmanagement (Bau)
  • Betriebswirtschaft
  • Pharmazeutische Biotechnologie

Die dualen Studiengänge Holzbau/Projektmanagement, Stukateur/Gebäudeklimatik und Bauingenieur Plus komplettieren das Angebot der Hochschule für angewandte Wissenschaften.
In Kooperation mit der Akademie der Hochschule bietet die HBC die Studiengänge

  • MBA Internationales Immobilienmanagement
  • MBA Unternehmensführung Bau

die sich stark im Bereich Forschung engagieren. Seit dem Wintersemester 2011/12 vergibt die Einrichtung Deutschlandstipendien. Ferner werden für Personen, die über den zweiten oder dritten Bildungsweg in Biberbach ein Studium beginnen wollen, Förderprogramme angeboten. Auch Studierende mit Kind oder einer Behinderung erhalten umfangreiche Unterstützung. Mit der jährlich im Sommersemester durchgeführten HBC.Jobmesse wird Studenten und Absolventen die Möglichkeit geboten, Kontakte zu Unternehmen aufzubauen, um somit den Grundstein für die berufliche Zukunft zu legen.

Einen weiteren Höhepunkt im Jahr bildet der Absolventenball mit der feierlichen Verabschiedung der Absolventinnen und Absolventen.

Die Biberbach University of Applied Sciences pflegt internationale Kontakte zu weltweit über 20 Partnerhochschulen in Europa, Nord-, Mittel-, Südamerika und Asien. Diese befinden sich zum Beispiel in Finnland, Großbritannien, Kanada, den USA, Mexiko, Chile, Argentinien oder in Malaysia.

Weitere Informationen zu der Einrichtung und den Studiengängen findet man im Internet unter http://www.hochschule-biberach.de. Die Website beinhaltet auch eine Jobbörse, in der Studenten und Absolventen nach Stellenangeboten suchen oder Bewerbungen hinterlegen können.

Werbung:
eufom FOM SRH Fernhochschule Wilhelm Büchner Hochschule Impressum Datenschutz

© Bachelorstudium.de 2018 - Alle Angaben ohne Gewähr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren