Bachelorstudium Advanced Nursing Practice

Mit dem Bachelor in Advanced Nursing Practice reagiert die Medical School Hamburg auf die steigenden Herausforderungen an Fachkräfte aus den Gesundheitsberufen. Der Studiengang zielt auf eine wissenschaftlich fundierte Ausbildung für bereits pflegeerfahrene Fachkräfte ab. Eine Besonderheit stellen hierbei die einzelnen Spezialisierungen „Intensivmedizin und -pflege“, „Notfallpflege und -medizin“ sowie „Anästhesiologie und -pflege“ dar. Durch die wissenschaftliche Fundierung einzelner Inhalte werden Sie dazu befähigt, bewährte Konzepte zu überarbeiten und eigene Strategien für ein erfolgreiches Pflegemanagement zu etablieren.

Mit dem Modell des Teilzeitstudiums können Sie Familie, Beruf und Studium miteinander verbinden. Durch die praktischen Erfahrungen neben dem Studium sind sie zudem in der Lage, die theoretisch erlernten Inhalte direkt in die Praxis zu übertragen.

Mit dem Abschluss im Bachelor Advanced Nursing Practice erhalten Sie die Möglichkeit, in einen vielseitigen Arbeitsmarkt einzusteigen. So können Sie beispielsweise in ambulanten und stationären Versorgungseinrichtungen ebenso tätig werden wie auch bei Unternehmen der Gesundheitsbranche oder bei einem Gesundheitsdienstleister Ihrer Wahl.

Direkt zum Anbieter der Medical School Hamburg wechseln

Details zum Bachelorstudium:

Zulassung Die Medical School Hamburg erhebt auf Ihre Studiengänge keinen NC. Für die Hochschule zählen dafür jedoch besonders die individuelle Motivation, Disziplin und das Engagement für den jeweiligen Bereich. Diese werden üblicherweise in einem Vorgespräch abgefragt.

Damit jedoch der spätere Bachelor-Titel auch erfolgreich anerkannt werden kann, sollten sie eine Hochschulzugangsberechtigung sowie eine erfolgreich absolvierte Ausbildung im Pflegebereich vorweisen. Darüber hinaus erwartet die Medical School Hamburg für den Bachelor Advanced Nursing Practice eine mindestens zweijährige Berufserfahrung. Diese können Sie jedoch auch während Ihres Studiums erlangen. Wichtig ist, dass sie jedoch bis zur Zulassung zur Bachelorprüfung im fünften Semester vorliegt.

Neben der allgemeinen Hochschulreife erhalten Sie auch einen Zugang zum Studium mit einer Fachhochschulreife oder einer sogenannten fachgebundenen Hochschulreife. Zu den abgeschlossenen Berufsausbildungen im Pflegebereich zählen beispielsweise auch Ausbildungen zum Gesundheits- oder Krankenpfleger sowie zum Altenpfleger, Kinderkrankenpfleger. Alle weiteren Möglichkeiten für einen Hochschulzugang können Sie dem Hamburgischen Hochschulgesetz unter §§37 ff. entnehmen.
Studienbeginn und Dauer Der Bachelor in Advanced Nursing Practice beginnt jährlich zum Wintersemester am 1. Oktober sowie zum Sommersemester am 1. April. Das Studium kann durch den Praxisanteil ausschließlich in Teilzeit absolviert werden und erstreckt sich dementsprechend über einen Zeitraum von sechs Semestern.
Inhalte / Programm Das Studium gliedert sich in die vier großen Kompetenzfelder: Grundlagen berufsspezifischer Handlungskompetenzen, berufsübergreifende Kompetenzen, erweiterte Fachkompetenzen und wissenschaftliche Kompetenzen. Entsprechend der jeweiligen Ausrichtung lernen Sie pro Feld in drei bis vier Modulen alle notwendigen Kenntnisse, um Sie auf die Bachelorarbeit vorzubereiten. So erhalten Sie in den Grundlagen zunächst einen vertiefenden Einblick in unterschiedliche Pflegekonzepte und medizinische Grundlagen. Darauf aufbauend werden Sie im Feld der berufsübergreifenden Kompetenzen in die ethischen und sozialen Faktoren der Pflegewissenschaft und Medizin eingeführt. Abgerundet werden die Module durch den Wahlpflichtbereich sowie Grundkenntnisse zum wissenschaftlichen Arbeiten und betrieblichen Management.

Die Lernveranstaltungen des Studiengangs finden vorwiegend in kleinen Lerngruppen statt. Das fördernde Klima ermöglicht optimale Bedingungen zur reflexiven, analytischen sowie auch kreativen Reflexion erlebter Praxiserfahrungen. Damit Sie in der Berufspraxis mit dem interdisziplinären Wissen punkten können, finden viele Lernveranstaltungen zusammen mit anderen Studiengängen der Gesundheitsbranche statt. Mit den gemeinsamen Vorlesungen oder auch Seminaren erhalten Sie einen Einblick in die Tätigkeiten und Herausforderungen artverwandter Berufsgruppen und erlangen neue Kompetenzen hinsichtlich der transdisziplinären Zusammenarbeit.

Ziel des Bachelor Advanced Nursing Practice ist es, Sie zu einem dynamischen und anpassungsfähigen Akteur im Pflegebereich auszubilden. Sie erlangen durch einen umfangreichen Theorie-Praxis-Transfer neue Kompetenzen des Pflegebereichs in den Feldern Bildung, Praxis und Forschung. Damit werden Sie zu einer Fachkraft, die bestehendes Wissen nicht nur kritisch hinterfragen kann, sondern auch dazu in der Lage ist, neue Konzepte zu entwickeln. Somit können Sie maßgeblich zur Qualitätssicherung sowie Weiterentwicklung der Pflegeberufe beitragen.
Abschluss Sobald alle Prüfungen und die abschließende Bachelorthesis erfolgreich abgeschlossen wurden, erhalten Sie den akademischen Titel als Bachelor of Arts. Dieser befähigt Sie formal zu einem anschließenden Masterstudium oder auch zum Einstieg in die Berufspraxis.
Anbieter / Weblink Medical School Hamburg

Zurück zur Startseite


Werbung:
eufom FOM SRH Fernhochschule Wilhelm Büchner Hochschule Impressum Datenschutz

© Bachelorstudium.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren