Berufung

Generell bedeutet die Berufung, dass eine Lehrkraft aufgefordert wird, eine Professur anzunehmen. Allerdings ist dies alles andere als einfach. Für die Berufung eines neuen Professors findet nämlich vorher ein langwieriges Berufungsverfahren statt. Ein Teil davon sind viele Probelesungen und Auswahlgespräche. Außerdem muss man einige Voraussetzungen erfüllen, so beispielsweise, dass man eine bereits erteilte Professur oder Habilitation besitzt.

Werbung:
eufom FOM SRH Fernhochschule Wilhelm Büchner Hochschule Impressum Datenschutz

© Bachelorstudium.de 2018 - Alle Angaben ohne Gewähr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren