Weiterbildung Qualitätsmanagement Qualitätsingenieurwesen

© davis - Fotolia.com

Der weiterbildende Studiengang Engineering Management in Fachrichtung Qualitätsmanagement/Qualitätsingenieurwesen ist eine Weiterbildung im Management der Technologie auf Masterniveau.

Das weiterbildende Studium verbindet eine Grundausbildung in der Wirtschaft mit Organisation und wichtigen Techniken im Managementbereich. Der Fokus liegt hier vor allem im Bereich des Qualitätsmanagements.

Alles Studenten erhalten Kompetenzen ich Fach und Methodik zu Strategien und Konzepten des Qualitätsmanagements, sowie Kompetenzen in Handlung zur Lösung spezifischer Probleme bei Entscheidungen im Bereich des Qualitätsmanagements und einer diesbezüglichen Gestaltung von Organisation und deren Entwicklung.
Zusätzlich werden im weiterbildenden Studiengang Engineering Management in Fachrichtung Qualitätsmanagement/Qualitätsingenieurwesen wichtige Inhalte von Six Sigma und Lean Management gelehrt, was dazu führt, dass die Absolventen problemlos in der Lage sind verschiedenstes Projekte auch mit den erforderlichen quantitativen Methoden zu begleiten und für diese die passenden qualifizierten Softwaresysteme einzusetzen.

Zur Webseite der Wilhelm Büchner Hochschule wechseln

Voraussetzungen Um für den weiterbildenden Studiengang Engineering Management in der Fachrichtung Qualitätsmanagement/-Ingenieurwesen zugelassen zu werden, muss lediglich die erforderliche Eignung durch den Beruf, ein Studium oder auf andere Weise erworben worden sein.
Nichtdestotrotz ist für das weiterbildende Studium ein Grundlagenwissen der Wirtschaftswissenschaften und Technik notwendig.
Studiendauer Obwohl die Regelstudienzeit in diesem weiterbildenden Studiengang 9 Monate beträgt, haben die Studenten die Möglichkeit die Betreuungszeit kostenfrei um fünf Monate zu verlängern.
Studieninhalte Im weiterbildenden Studiengang Engineering Management mit Fachrichtung Qualitätsmanagement wird vor allem auf Grundlagen in Methodenkompetenzen und Entscheidungen eingegangen. Außerdem wird ein Überblick über die grundlegenden Themen der Wirtschaft und Organisation gegeben, sowie eine zusätzliche Vertiefung im Bereich des Qualitätsmanagements.
Abschluss Um das weiterbildende Studium erfolgreich abzuschließen, müssen alle vorgeschriebenen Klausuren und Hausarbeiten bestanden sein. Zum Abschluss wird den Absolventen dann das Advanced Professional Certificate (APC) überreicht, welches eine Bestätigung der erfolgreichen Weiterbildung im Bereich der Betriebswirtschaftslehre und wichtigen Techniken im Management ist.

Sollten die Studenten schon zuvor ein Ingenieurwissenschaftliches Studium abgeschlossen haben, so erwerben diese mit dem APC Zertifikat noch zusätzliche Qualifikationen zum Qualitätsingenieur.

Sollte im Nachhinein noch der Wunsch bestehen ein weiteres Studium an einer Hochschule aufzunehmen, so können die, im weiterbildenden Studiengang, schon erworbenen Credit Points unter gewissen Voraussetzungen angerechnet werden, was das Studium möglicherweise verkürzen könnte.
Weblink  
Werbung:
eufom FOM SRH Fernhochschule Wilhelm Büchner Hochschule Impressum Datenschutz

© Bachelorstudium.de 2018 - Alle Angaben ohne Gewähr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren