Weiterbildung: Fotografie - für mehr Professionalität

© 2jenn - Fotolia.com

Bilder halten Erinnerungen fest und geben dem Menschen die Möglichkeit die Welt mit anderen Augen zu sehen. Fotos haben Bestand, Sie verschwinden nicht und können schöne Momente für immer speichern. Also kann jeder, der in der Lage ist solche Momente festzuhalten auf bestimme Art und Weise die Zeit festhalten, denn in einem einzigen Bild spiegeln sich Gefühle und Momente wider, die man so im Herzen halten kann.

Je professioneller man in der Lage ist persönliche Eindrücke in einem Bild festzuhalten, desto eindrucksvoller werden die Bilder. Somit kann man Zuhause, privat oder im Beruf andere Menschen begeistern und faszinieren.

Der Fernlehrgang „Professionelles Fotografieren“ gibt Ihnen eine Einführung in die faszinierende Welt der Bilder, sowie alle kreativen und technischen Bereiche. So gewinnen Sie Sicherheit in Gestaltung und das nötige Selbstbewusstsein um möglichst kreativ mit der Fotografie umzugehen.

Der Kurs „Professionelles Fotografieren“ ist für alle geeignet, die eine Einführung in das gesamte Gebiet der Fotografie erlangen möchten, die Sich im kreativen Bereich mit Ihrer Kamera selbstverwirklichen wollen oder eben die Möglichkeit nutzen wollen mit professioneller Fotografie Geld zu verdienen. Unabhängig von Ihrer Ausrüstung oder Ihrer Vorkenntnisse, werden Sie durch Ihre Fernlehrer individuell betreut und Ihre Ausbildung wird genau dem Stand angepasst, auf dem Sie Sich gerade befinden. Im Lehrgang „Professionelles Fotografieren“ lernen Sie von Anfang an, alle Grundkenntnisse und Fertigkeiten, die Sie benötigen um Sich und andere mit Ihren Bildern zu erfreuen.

Zur Webseite der Studiengemeinschaft Darmstadt wechseln

Details zum Fernstudium Gartengestaltung

Voraussetzungen Um den Fernlehrgang „professionelles Fotografieren“ belegen zu können brauchen Sie keine besonderen Vorkenntnisse. Lediglich eine Kompaktkamera wäre gut.
Studienbeginn Jederzeit
Studieninhalte Nach einer Einführung behandeln Sie im Rahmen des Fernlehrgangs „professionell Fotografieren“ folgende Themen:

Das Erkennen von häufigen Fotofehlern und wie man sie vermeiden kann, Fotografie und Recht, Praktische Hinweise, Die Geschichte der Fotografie und die Moderne Fotografie, Fotografietechnik, das Grundprinzip der Kamera, Objektive, Licht in der Fotografie, das Gestalten mit der Kamera, Zusammensetzen von Fotos, Motive von Fotos, Das Fotolabor, Fotografie und Kunst, Präsentation von Fotos, Fotografie-Text-Druck, Digitale Fotografie, Professionelle Fotografie als Beruf
Studiendauer Bei einem wöchentlichen Lernaufwand von etwa 6 bis 8 Stunden ist mit einer Studienzeit von etwa 12 Monaten zu rechnen. Sie können aber frei nach Ihrem Belieben länger oder kürzer studieren. Da Ihre Betreuungszeit 18 Monate beträgt und Sie Sich in diesem Zeitrahmen frei bewegen können. Zusätzlich kostenlos verlängern können Sie nach persönlicher Absprache.
Abschluss Nachdem Sie den Kurs erfolgreich abgeschlossen haben, erhalten Sie das Abschlusszeugnis der SGD. Dies bestätigt Ihnen Ihre Leistungen und kann auf Wunsch auch als international verwendbares Dokument ausgestellt werden.
Service Kostenloser Testmonat

Zugang zum Online-Campus „waveLearn“

Kursbegleitendes Lernmaterial
Weblink www.sgd.de
Werbung:
eufom FOM SRH Fernhochschule Wilhelm Büchner Hochschule Impressum Datenschutz

© Bachelorstudium.de 2018 - Alle Angaben ohne Gewähr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren