Weiterbildung Professional Software Engineering

© Louise Gagnon - Fotolia.com

Der weiterbildende Studiengang Professional Software Engineering bildet seine Studierenden vor allem in der Entwicklung von Softwaresystemen aus. Dies bedeutet das Erlernen der prozeduralen und objektorientierten Programmierung, in wessen Rahmen sie außerdem die Programmiersprachen C und C++ erlernen.

Zusätzlich ist es, um in der Softwareentwicklung zu arbeiten, wichtig Kenntnisse über Datenbanksprachen und Datenbanksysteme zu besitzen, welche wiederum notwendig sind um Datenmodelle zu erstellen und diese in relationale Datenbankmodelle umzusetzen.

Die Studenten des Studiengangs Professional Software Engineering erlernen das Planen und Umsetzen von Software-Projekte, mit einem starken Fokus aus Software-Design und Software-Analyse. Zusätzlich wird ein grundlegender Überblick über das Thema Projektmanagement vermittelt. Die Grundlagen für eine erfolgreiche Tätigkeit im Bereich des Professional Software Engineering werden mit dem Kommunikation noch verbessert.

Zur Webseite der Wilhelm Büchner Hochschule wechseln

Voraussetzungen Der Studiengang Professional Software Engineering ist ein weiterbildendes Studium, bei dem keine Anforderungen zur Zulassung gestellt werden. Die Weiterbildung erfolgt auf einem hohen akademischen Niveau.
Studiendauer Die Regelstudienzeit bei Professional Software Engineering beträgt zwei Semester, was 12 Monaten entspricht. Sollte das Bedürfnis bestehen die Betreuungszeit zu verlängern, ist dies kostenlos um 6 Monate möglich.
Studieninhalte Im Rahmen des Studiengans Professional Software Engineering erlernen die Studenten Fähigkeiten im Bereich des Software Engineering, was viele verschiedene Themengebiete zusammenfasst. Dies geht über Grundlagen der Programmierung über das erlernen verschiedener Sprachen bis hin zu dem erstellen eigener Programme und Projekte.

Diese Entwicklungsaufgabe wird unter Anweisung eines Dozenten entwickelt, wozu allerdings ein fundiertes Grundwissen aus dem Bereich der Informatik erforderlich ist.
Abschluss Das weiterbildende Studium Professional Software Engineering gilt als erfolgreich abgeschlossen, wenn jegliche Fachprüfungen in Form von Klausuren, mündlichen Prüfungen und Hausarbeiten abgeschlossen bestanden wurden. Außerdem muss ein Einführungsprojekt sowie eine Projektarbeit erfolgreich durchgeführt worden sein. Zur Bestätigung der Leistung erhalten all Absolventen das Zertifikat Professional Certificate (PC), was außerdem die Aneignung umfassender Kenntnisse auf akademischen Niveau bestätigt, sowie die Anwendung in einer Projektarbeit in der Praxis versichert.

Sollte später noch einmal der Wunsch bestehen ein Studium an einer anderen Hochschule aufzunehmen, so können unter gewissen Umständen die erlangten Credit Points angerechnet werden, was möglicherweise das darauffolgende Studium verkürzt.
Studienorte Für Seminare und Prüfungen im Rahmen der Weiterbildung Professional Software Engineerung ist die Wilhelm Büchner Hochschule an folgenden Studienorten für Sie vor Ort:

- Darmstadt/ Pfungstadt
- Hamburg
- Berlin
- Göttingen
- Leipzig
- Neuss
- Stuttgart
- Nürnberg
- München
- Wien
- Zürich
Weblink Wilhelm Büchner Hochschule
Werbung:
eufom FOM SRH Fernhochschule Wilhelm Büchner Hochschule Impressum Datenschutz

© Bachelorstudium.de 2018 - Alle Angaben ohne Gewähr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren