Patentmanagement / Patentingenieurwesen

© Orlando Florin Rosu - Fotolia.com

Der Studiengang Engineering Management mit Vertiefung im Bereich Patentmanagement/Patentingenieurwesen gilt als Weiterbildung im Bereich des Technologiemanagements auf Masterniveau.
Dieser Studiengang verbindet eine Grundausbildung in der Wirtschaft mit Organisation und wichtigen Techniken des Managements, wobei die Spezialisierung im Bereich des Managements von Technologie und Patent liegt. Die Studenten lernen hierfür relevante Begriffe und Grundlagen des Technologiemanagements und können im Anschluss technologische Aktivitäten problemlos einordnen und planerisch bewerten.

Zusätzlich wird ein Einblick in die marktorientierte Verortung des Technologiemanagements vermittelt und Inhaltselemente diesbezüglich werden erklärt.
Außerdem erwerben die Studenten im weiterbildenden Studiengang Engineering Management mit Vertiefung im Bereich Patentmanagement/Patentingenieurwesen Methoden- und Fachkompetenzen zu Strategien und Konzepten des betrieblichen Patentwesens. Zusätzlich wird der Einsatz von Schutzrechten sowie Handlungskompetenzen behandelt, was zur Gestaltung und Begleitung erforderlicher Verfahren und Prozeduren notwendig ist.

Zur Webseite der Wilhelm Büchner Hochschule wechseln

Voraussetzungen Jeder Bewerber hat die Möglichkeit Engineering Management mit Vertiefung im Bereich Patentmanagement/Patentingenieurwesen zu studieren, solange die erforderliche Eignung im Beruf oder durch ein Studium bzw auf andere Weise erworben wurde.
Grundsätzlich ist ein fundiertes Wissen der Grundlagen von Technik und Wirtschaftswissenschaften notwendig.
Studiendauer Die Regelstudienzeit des Studiengangs Engineering Management mit Fachrichtung Consultant Business-to-Business Marketing beträgt neun Monate. Diese Zeit kann um gebührenfrei um fünf Monate verlängert werden.
Studieninhalte Der weiterbildende Studiengang Engineering Management mit Vertiefung im Bereich Patentmanagement beinhaltet vor allem das Behandeln von Methodenkompetenzen und Grundlagen im Bereich der Entscheidungen, sowie Grundlagen in verschiedenen Bereichen von Organisation und Wirtschaft. Darüber hinaus werden im Rahmen des Studiums Techniken im Management und Projektmanagement gelehrt, sowie eine Vertiefung im Bereich Patentrecht und Patentstrategien gewährleistet.
Abschluss Das weiterbildende Studium Engineering Management mit Vertiefungsrichtung Patentmanagement/Patentingenieurwesen gilt als erfolgreich abgeschlossen, wenn die vorgeschriebenen Klausuren und Hausarbeiten bestanden wurden. Zum Abschluss erhalten alle Absolventen das Zertifikat Advanced Professional Certificate (APC). Dies ist eine Bestätigung der erbrachten Leistung und erfolgreichen Weiterbildung.

Absolventen, die zuvor schon einen ingenieurwissenschaftlichen Studiengang abgeschlossen haben, erwerben mit dem APC Zertifikat noch die Zusatzqualifikation zum Patentingenieur.

Sollte im Anschluss an den weiterbildenden Studiengang Engineering Management mit Vertiefungsrichtung Patentmanagement/Patentingenieurwesen der Wunsch bestehen ein weiteres Studium an einer Hochschule aufzunehmen, so können die bereits erlangten Credit Points unter gewissen Umständen angerechnet werden, was das Hochschulstudium verkürzen kann.
Weblink Wilhelm Büchner Hochschule
Werbung:
eufom FOM SRH Fernhochschule Wilhelm Büchner Hochschule Impressum Datenschutz

© Bachelorstudium.de 2018 - Alle Angaben ohne Gewähr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren