Weiterbildung im Bereich Geschäftsführung für Kleinbetriebe

© pressmaster - Fotolia.com

Heutzutage sind Schließungen von Firmen, insbesondere von Kleinbetrieben nichts Außergewöhnliches mehr, da es fast zum täglichen Leben gehört. Dies ist auch zurückzuführen auf die fehlenden Kenntnisse, die für die allgemeine Betriebsführung notwendig sind. Nämlich solche, die über das Fachgebiet hinaus anzuwenden sind, sodass man nicht nur in seinem eigenen Kreis agieren kann. Außerdem herrscht ein Mangel an kaufmännischem Wissen und natürlich ist auch oft nicht genügend Geld vorhanden, um in diesem Bereich Fachpersonal einzustellen. Das Umgehen mit diesen Problemen ist es, was Sie im Fernkurs „Geschäftsführung für Kleinbetriebe“ lernen können. Sie bekommen praktische und branchenübergreifende Kenntnisse vermittelt, die Ihnen für eine erfolgreiche Tätigkeit als Geschäftsführer in einem Kleinbetrieb von Nutzen sein können.

Der Kurs „Geschäftsführung für Kleinbetriebe“ ist für alle Inhaber bzw. Geschäftsführer aus den verschiedensten Branchen, sowie mitarbeitende Familienangehörige oder wissensdurstige Personen geeignet, die ihr kaufmännisches Fachwissen auf den neusten Stand bringen wollen. Der Vorteil an der Teilnahme am Kurs „Geschäftsführung für Kleinbetriebe“ ist dass Sie Ihre Geschäftszeiten nicht am Lernen, sondern das Lernen an Ihre Geschäftszeiten anpassen können und so selber über Ihre Lernzeiten bestimmen können.

Zur Webseite der Studiengemeinschaft Darmstadt wechseln

Details zur Geschäftsführung für Kleinbetriebe

Voraussetzungen Um den Fernkurs „Geschäftsführung für Kleinbetriebe“ belegen zu können, sind keine besonderen Vorkenntnisse vorausgesetzt.
Studienbeginn Ist zu jeder Zeit möglich
Studieninhalte In diesem Fernkurs erlernen Sie eine Kombination aus Betriebswirtschaftlichen Grundlagen und Strategie und Planung. Im Rahmen dieser werden Sie folgende Themen behandeln:

Formen und Organisation der doppelten Buchführung, Sozial- und Arbeitsrecht, Produktionswirtschaft, Marketing, Controlling, Organisation, Personal und Führung, Einkauf und Beschaffung, Rechtseinführung, Einführung in die Kostenrechnung, Finanzierung, Steuerwesen, Produktion, Materialwirtschaft, Strategie und Planung, Investition
Studiendauer Sollte der Lernaufwand von Ihnen wöchentlich ca. 8 bis 10 Stunden betragen, sollte sich die Kursdauer auf 15 Monate beschränken. Da sich Ihre Betreuungszeit auf 24 Monate erstreckt, können Sie innerhalb dieser Zeit Ihr Studium frei nach Belieben und Möglichkeiten verlängern oder verkürzen. Darüber hinaus können Sie nach individueller Absprache verlängern.
Abschluss Nach dem Sie den Kurs „Geschäftsführung für Kleinbetriebe“ erfolgreich abgeschlossen haben, erhalten Sie als Bestätigung Ihrer Leistung das Abschlusszeugnis der SGD, welches Ihnen auf Wunsch auch als international verwendbares Dokument ausgestellt werden kann. Sollten Sie zusätzlich noch das SGD-Zertifikat/SGD-Certificate erlangen wollen, müssen Sie Zuhause eine schriftliche Prüfung ablegen.
Service Kostenloser Testmonat

33 Lernhefte, praxisbezogene Fallstudien und eine praktische Studienmappe zur Unterstützung

Zugang zum Online-Campus „waveLearn“ der SGD
Weblink www.sgd.de
Werbung:
eufom FOM SRH Fernhochschule Wilhelm Büchner Hochschule Impressum Datenschutz

© Bachelorstudium.de 2018 - Alle Angaben ohne Gewähr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren