Weiterbildung zum geprüften Immobilienfachwirt

© davis - Fotolia.com

Langsam entpuppt sich die Immobilienwirtschaft zu einer modernen Dienstleistung, welche die sich immer mehr auf die individuellen Wünsche der Menschen einstellen muss um diese mit Ihren erforderten Immobilien zu versorgen. Zusätzlich entsteht ein Bedarf an qualifizierter Beratung rum um die Immobilie, bezüglich Wertsteigerung und Erhaltung.

Hier werden Immobilienprofis mit erweiterten Qualifikationen gesucht, bei denen es vor allem auf eine fachspezifische Ausbildung ankommt. Sie bekommen anhand von berufstypischen Handlungssituationen und praxisorientierten Fallstudien das Wissen eines Immobilienfachwirts vermittelt und werden gezielt auf die IHK-Prüfung vorbereitet.

Zur Webseite der Studiengemeinschaft Darmstadt wechseln

Details zum geprüften Immobilienfachwirt:

Voraussetzungen Um das SGD-Zeugnis zu erwerben müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen: Sie sollten eine kaufmännische Ausbildung absolviert haben. Außerdem wären einige Jahre Berufserfahrung in diesem Bereich zu Ihrem Vorteil.

Um die IHK-Prüfung ablegen zu können, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

- Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im Bereich Kaufmann/Kauffrau in der Grundstücks-und Wohnungswirtschaft, sowie eine darauffolgende zweijährige Berufserfahrung

- Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem anderem kaufmännischen oder verwaltendem Beruf und darauffolgend mindestens drei Jahre Berufserfahrung gesammelt

- Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem anderen anerkannten Beruf und eine dreijährige Berufserfahrung vorzuweisen

- Sie können nachweisen, dass Sie sechs Jahre hauptberuflich tätig gewesen sind

Die erwähnte berufliche Praxis muss in einer Branche gewesen sein, deren Tätigkeit der beruflichen Fortbildung zum Immobilienfachwirt von Nutzen sind.

Erfüllen Sie keine der oben genannten Voraussetzungen können Sie dennoch zur Prüfung zugelassen werden, wenn Sie durch Zeugnisse oder auf eine andere Weise überzeugen können, dass Sie Erfahrungen, Kenntnisse und Fertigkeiten erworben haben, welche die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.
Studienbeginn Sie können jederzeit mit dem Lehrgang „Geprüfte/r Immobilienfachwirt/in IHK“ beginnen
Studieninhalte Folgende Themen werden im Rahmen dieses Lehrgangs behandelt:

Rahmenbedingungen der Immobilienwirtschaft, Wohnungspolitik, Infrastrukturpolitik, Energie-und Umweltpolitik, Wettbewerbs-und Verbraucherschutzpolitik, Auslandskapital und Währungsrisiken, Europäische Zentralbank, Unternehmensfinanzierung, Investitions-Liquiditäts- und Rentabilitätsplanung, Portfoliomethoden, Budgetierung, Steuern, Bilanzierung und Bewertung, Internationale Rechnungslegungsvorschriften, Unternehmensrechnung, Jahresabschlussanalyse, Planungs-und Kontrollinstrumente, Personalbedarfs-, Personaleinsatz- und Personalkostenplanung, Personalauswahl, Zeitmanagement, Mitarbeiterförderung, Moderations- und Präsentationstechniken, Immobilienbewirtschaftung, Mietverträge mit privaten und gewerblichen Kunden, Wohnungseigentumsverwaltung, Serviceleistungen, Gebäudemanagement, Instandhaltung und Modernisierung unter Beachtung bautypischer Gegebenheiten, Forderungsmanagement; Optimierung von Bewirtschaftungskosten, Projektmanagement, Stadt- und Raumplanungskonzepte, Baurechtliche Vorprüfungen, Bebaubarkeitsprüfung und Nutzungsprüfung, Objektfinanzierung und Förderprogramme, Objektrentabilitäts- und Wirtschaftlichkeitsberechnungen, Ausschreibungen; Submissionen, Vertragsbedingungen und Vertragsstörungen bei Bauleistungen, Abnahme und Abrechnung von Bauleistungen, Marktorientierung und Vertrieb, Marklertätigkeit, An- und Verkauf von Immobilien, Immobilienbewertung und Marktpreisbildung, Kundenakquise und- bindung, Grundlagen der Maklertätigkeit
Studiendauer Schaffen Sie es wöchentlich ca. 10 Stunden Lernaufwand zu betreiben, dauert der Kurs 20 Monate. Ihre Betreuungszeit beträgt allerdings 32 Monate. Demnach können Sie Ihre Studienzeit nach Belieben verkürzen oder verlängern, solange Sie im Rahme der Betreuungszeit bleiben.
Abschluss Nach erfolgreicher Kursteilnahme wird Ihnen das SGD-Abschlusszeugnis als Bestätigung Ihrer Leistungen überreicht. Auf Wunsch können Sie dieses auch als internationales Dokument erhalten. Nachdem Sie die IHK-Prüfung bestanden haben, sind Sie berechtigt die Bezeichnung „Geprüfte/r Immobilienfachwirt/in IHK“ zu tragen.
Service Kostenloser Testmonat

Sie können Ihren Fernlehrgang kostenlos einen Monat lang testen. Während dieses Testmonats können Sie ohne Angabe von Gründen und ohne Anfall von Kosten den Kurs kündigen.

Online Campus

„waveLearn“ ist der Online Campus der Studiengemeinschaft Darmstadt und bietet Ihnen die Möglichkeit mit Lehrern und Kommilitonen Informationen auszutauschen, zu diskutieren oder sich hilfreiche Materialien herunterzuladen. Zum erfolgreichen Bestehen des Kurses ist der Online Campus aber keine Voraussetzung

Seminar

Die SGD bietet Ihnen ein kostenfreies prüfungsvorbereitendes Seminar, welches insgesamt 80 Stunden umfasst.

Lernmaterial

Zur Unterstützung erhalten Sie eine Studienmappe mit Arbeitsmaterial inklusive 25 Lernheften, darunter ein Fallstudienheft und eine Lernsoftware zum Thema Präsentation.
Weblink www.sgd.de
Werbung:
eufom FOM SRH Fernhochschule Wilhelm Büchner Hochschule Impressum Datenschutz

© Bachelorstudium.de 2018 - Alle Angaben ohne Gewähr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren