Fachhochschule Aachen

© davis - Fotolia.com

Die Fachhochschule Aachen bietet eine fundierte akademische Ausbildung in modernen, zukunftsweisenden Berufen in den Bereichen Ingenieurwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften und Design. Ihr Ziel ist es, die Studierenden durch angewandter Forschung und praxisbezogene Lehre auf ihre spätere Tätigkeiten in Wirtschaft und Gesellschaft vorzubereiten und damit ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu erhöhen. Fachübergreifendes Lehren und Forschen, sowie nationale und internationale Zusammenarbeit mit anderen Hochschulen, Forschungsstätten, Unternehmen und in der Verwaltung sollen die Studenten auf ihre berufliche Karriere in einer globalisierten Welt rüsten. Das Studienangebot ist einer ständigen Kontrolle und Erneuerung unterworfen, um den Anforderungen der Berufspraxis entsprechen zu können.

Im Sprachzentrum der Fachhochschule Aachen, sowie an den Standorten Jülich, Linnich und Geilenkirchen der Hochschule ist es möglich Fremdsprachenunterricht zu nehmen und Sprachprüfungen durchzuführen. Darüber hinaus bietet die Fachhochschule Aachen die Möglichkeit zu kulturellen Aktivitäten. So verfügt die Fachhochschule über eine Big Band, einen Chor und am Campus Jülich über ein Musik- und Kulturprojekt.

Gründung

Die Fachhochschule Aachen wurde 1971 nach einem Zusammenschluss mehrerer Fachschulen und berufsbezogener Ausbildungsstätten gegründet. Die praxisorientierte Bildung hat in Aachen eine mehr als 100-jährige Tradition.

Studienangebote

Studieninteressierte können aus 47 Bachelor- und 20 Masterstudiengängen wählen. Bei einigen dieser Studiengänge gibt es die Möglichkeit ein duales und berufsbegleitendes Studium zu absolvieren.
Auch ist es möglich ein Studium der Ingenieurwissenschaften am Campus Jülich der Fachhochschule aufzunehmen.

Studentenzahl

Die Fachhochschule Aachen zählt zur Zeit etwa 9.500 Studierende. Ihnen stehen 220 Professorinnen und Professoren, sowie 450 Mitarbeiter in Lehre und Forschung zur Verfügung.

Besonderheiten

Aufgrund ihrer Lage in der Technologie-Region Aachen gibt es eine enge Zusammenarbeit zwischen der Fachhochschule Aachen und dem renommierten Forschungszentrum Jülich (FZJ). Wegen der Grenznähe zu Belgien und den Niederlanden gibt es in Zusammenarbeit mit der Universität von Maastricht in den Niederlanden einen Bachelor-Studiengang „Communication and Multimedia Design“, der im 4. und 5. Semester an der International Faculty der Universtität Maastricht studiert wird. Ein dualer Studiengang „Business Studies/Anglophone Countries“ bietet den Studierenden die Möglichkeit eines dualen Abschlusses an der Fachhochschule Aachen und einer der Partnerhochschulen in Großbritannien, Irland, Australien oder den USA zu erwerben. Weitere Partnerschaften bestehen mit Hochschulen in Italien, Namibia, China und Malaysia.

Weblink zur Fachhochschule Aachen: http://www.fh-aachen.de/

Werbung:
eufom FOM SRH Fernhochschule Wilhelm Büchner Hochschule Impressum Datenschutz

© Bachelorstudium.de 2018 - Alle Angaben ohne Gewähr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren