EBZ Business School

© davis - Fotolia.com

Die EBZ Business School University of Applied Sciences ist eine private, aber staatlich anerkannte Fachhochschule mit Sitz in Bochum. Zugelassen wurde sie 2008 durch das Wissenschaftsministerium des Landes NRW. Im Wintersemester des selben Jahres öffnete sie erstmalig ihre Pforten für Bachelor- und Masterstudierende im Bereich Business Administration und Real Estate Management.
Hervorgegangen ist die EBZ Business School aus dem Europäischen Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft, einer gemeinnützigen Stiftung, die seit Ende der 1950er Jahre existiert und neben den Studiengängen der EBZ auch Präsenz- und Fernlehrgänge im Bereich Wohnungswirtschaft anbietet und Träger eines Berufskollegs ist. Durch die Tatsache, dass die EBZ durch die deutsche Immobilienwirtschaft getragten wird, soll eine enge Verknüpfung der Studieninhalte mit der späteren Berufspraxis der Absolventen gewährleistet werden.

Die EBZ Business School mit ihrem Schwerpunkt auf Wohnungswirtschaft richtet sich auch an Teilzeitstudierende, die neben dem Studium im Berufsleben stehen, ein Praktikum machen oder eine parallele Berufsausbildung - in der Regel in einem fachlich eng verwandten Bereich - absolvieren.

Zur Zeit bietet die Fachhochschule zwei Bachelor-Abschlüsse und einen Master-Abschluss an: Den Bachelor of Arts Business Administration, den Bachelor of Arts Real Estate sowie den Master of Arts Real Estate Management. Die Regelstudienzeit im Bachelor beträgt wie gewöhnlich 6 Semester, in denen 180 Credit Points erworben werden müssen; bei den Master-Studiengängen sind es weitere 4 Semester mit 120 CP. Neben diesen Abschlüssen werden auch Weiterbildungsangebote, Zwischenabschlüsse und Kompaktstudiengänge angeboten.

Untergebracht ist die EBZ Business School im Innovationspark Springorum. Außergewöhnlich ist dabei ohne Zweifel die preisgekrönte Architektur des Gebäudekomplexes, den sich die EBZ mit der Akademie für Weiterbildung des Europäischen Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft teilt.

Die EBZ Business School ist eine private Hochschule und damit kostenpflichtig; die Studienbeiträge belaufen sich derzeit auf ca. 4000 € pro Semester inklusive Prüfungen. Dabei werden mehrere Vollstipendien angeboten. Zur Zeit sind 313 Studierende eingeschrieben.

Werbung:
eufom FOM SRH Fernhochschule Wilhelm Büchner Hochschule Impressum Datenschutz

© Bachelorstudium.de 2018 - Alle Angaben ohne Gewähr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren