Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen Produktion

Wirtschaftsingenieure sind überall gefragt, da sie in der Lage sind, über den oftmals begrenzten Horizont einer Abteilung hinauszuschauen. Gerade in der Produktion müssen sowohl technische als auch ökonomische Fragestellungen berücksichtigt und beantwortet werden. Durch ihre Ausbildung können sich Wirtschaftsingenieure schnell in verschiedene Thematiken einarbeiten und sowohl das Produktions- als auch das Unternehmenserfolgsziel im Auge behalten. Diese Kenntnisse und Fertigkeiten können mit einem Studium an der Wilhelm Büchner Hochschule mit einem Fernstudium zum Bachelor Wirtschaftsgenieuerswesen Produktion erworben werden.

Teilnehmer des Fernstudiums erhalten die zu bearbeitenden Studienhefte per Post, zusätzliche Materialien werden im Online-Campus zur Verfügung gestellt. In den Studienheften finden die Teilnehmer auch die Einsendeaufgabe, die sie selbständig bearbeiten und die der Tutor danach korrigiert und bewertet.

Ein Teil des Fernstudiums besteht auch aus dem Entwurf, der Simulation und der Durchführung eigenständiger Projekte, die in einer Gruppe bearbeitet werden müssen. Weiterhin fallen praxisbezogene Übungen in Form von Laboren an. Zusätzliche Kenntnisse und Fertigkeiten können sich die Teilnehmer in den Präsenzphasen aneignen, von denen einige verpflichtend, die meisten aber freiwillig sind.

Direkt zum Anbieter wechseln

Details zum Studium Ingenieurwesen - Produktion:

Zulassung / Studienbeginn - / Dauer Das Fernstudium zum Bachelor Wirtschaftsgenieuerswesen Produktion hat keine festen Starttermine, jeder kann zum gewünschten Zeitpunkt beginnen. Für das Fernstudium gibt es unterschiedliche Zugangsvoraussetzungen. Mit fachgebundener oder allgemeiner Fachhochschul- oder Hochschulreife ist die Aufnahme des Studiums ohne weitere Prüfung möglich. Wer darüber nicht verfügt, kann trotzdem ein Fernstudium aufnehmen, wenn durch das hessische Kultusministerium eine vorherige Aus- oder Weiterbildung wie z.B. der Meister-Titel als Zugangsberechtigung anerkannt wird. Für Personen, für die auch diese Voraussetzung nicht zutrifft, besteht die Möglichkeit, das Fernstudium als Gaststudium anzufangen. Als ordentlicher Student wird der Teilnehmer erst dann geführt, wenn vorher eine mindestens zweijährige Berufsausbildung abgeschlossen sowie mindestens drei Jahre in einem Bereich gearbeitet wurde, der mit dem Beruf des Wirtschaftsingenieurs Produktion verwandt ist. Bei einer Berufsausbildung und Arbeitstätigkeit in einem anderen Bereich ist die Zugangsvoraussetzung eine mindestens 400 Stunden dauernde qualifizierte Weiterbildung.

Die Regelstudienzeit im Fernstudiengang zum Bachelor Wirtschaftsgenieuerswesen Produktion beträgt sieben Semester. Die Semesteranzahl setzt sich aus sechs theoretischen und einem verpflichten praktischen Semester, dem sogenannten berufspraktischen Semester mit einer Dauer von 18 Wochen, zusammen.
Ein Leistungssemester endet erst dann, wenn der Teilnehmer am Fernstudiengang die für das jeweilige Semester bestimmten Leistungen und Prüfungen vollständig erbracht hat. Dies führt dazu, dass jeder individuell bestimmen kann, wie schnell er beim Bearbeiten und Lernen vorgehen kann. Die Wilhelm Büchner Hochschule unterstützt diese selbstbestimmte Einteilung dadurch, dass sie Betreuungsfrist von 21 Monaten nach Ablauf der Regelstudienzeit anbietet.
Inhalte / Programm Die Vermittlung der Inhalte im Fernstudiengang zum Bachelor Wirtschaftsgenieuerswesen Produktion ist in das Grundlagenstudium und das Kern- und Vertiefungsstudium aufgeteilt. Das Grundlagenstudium beinhaltet sieben verschiedene Bereiche. Diese beinhalten den Erwerb von Kenntnissen aus den allgemeinen und übergreifenden Grundlagen, Mathematik und Naturwissenschaften, dem Studienbereich Informatik, dem Wahlpflichtbereich Sprache, den Grundlagen Wirtschaft, den Grundlagen Technik sowie der Praxiseinführung für das Einführungsprojekt.

Das Kern- und Vertiefungsstudium beinhaltet fünf Bereiche. Diese Bereiche gliedern sich auf in den Kernbereich Wirtschaft, den Wahlpflichtbereich Wirtschaft mit den Wahlpflichtmodulen Strategic Business Development, Supply Chain Management sowie Marketing und Technischer Vertrieb, den Kernbereich Technik, den Wahlpflichtbereich Technik mit den Wahlpflichtmodulen Elektrische Maschinen mit Labor, Werkzeugmaschinen mit Labor und Industrierobotertechnik mit Labor. Hinzu kommt der Intergrations- und Praxisbereich, der aus den Themen Instandhaltungsmanagement, Logistiksysteme und Management von Qualität und Projekten für Wirtschaftsingenieure besteht und der auch die Projektarbeit sowie das berufspraktische Semester enthält. Im Integrations- und Praxisbereich wird auch die Bachelorarbeit geschrieben und das Kolloquium abgelegt.
Abschluss Sobald alle Prüfungen bestanden, die erforderlichen Credits gesammelt und die Bachelor Thesis erfolgreich abgeschlossen wurden, erhält der Teilnehmer des Fernstudiengangs zum Bachelor Wirtschaftsgenieuerswesen Produktion den Titel "Bachelor of Engineering (B.Eng.)".
Prüfungsorte Für Seminare und Prüfungen im Rahmen des Bachelorstudiums Wirtschaftsingenieurwesen mit Spezialisierung auf Produktion ist die Wilhelm Büchner Hochschule an folgenden Studienzentren für Sie vor Ort:

- Darmstadt/ Pfungstadt
- Hamburg
- Berlin
- Göttingen
- Leipzig
- Neuss
- Stuttgart
- Nürnberg
- München
- Wien
- Zürich
Webtipp www.wirtschaftsingenieurwesen-studium.de
Anbieter / Weblink Wilhelm Büchner Hochschule
Werbung:
eufom FOM SRH Fernhochschule Wilhelm Büchner Hochschule Impressum Datenschutz

© Bachelorstudium.de 2018 - Alle Angaben ohne Gewähr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren