Bachelor Business Administration - International Business(FOM)

Ob Marketing, Controlling oder Personalwesen – Konzerne und auch mittelständische Unternehmen agieren im Zuge der Globalisierung vermehrt international. Die Folge: Sie brauchen Fach- und Führungskräfte, die internationales Management-Wissen mitbringen. Das entsprechende Know-how vermittelt der Studiengang „Business Administration (Richtung International Business)“, den die FH Köln in Kooperation mit dem der FOM verbundenen iom Institut für Oekonomie & Management durchführt.

Voraussetzungen für Berufstätige:

- Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder Fachhochschulreife und zusätzlich Nachweis einer praktischen Tätigkeit im kaufmännischen Bereich von mind. 6 Monaten (diese kann auch während des Studiums erworben werden).

für (Fach-)Abiturienten/ Auszubildende:

- Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder Fachhochschulreife und zusätzlich Ausbildungsvertrag über kaufmännischen Beruf.

für den Tagesstudiengang (Trainee):

- Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder Fachhochschulreife und zusätzlich Traineevertrag oder (Teilzeit-)Arbeitsvertrag oder Praktikumsvertrag.

TOEIC-Sprachtest mit min. 600 Punkten (Nachweis muss bis spätestens Ende des 2. Semesters erbracht werden).
Weitere Informationen zur Zulassung erhalten Sie auch bei der Studienberatung vor Ort.
Beginn / Dauer Studienbeginn: März und September eines jeden Jahres

Anmeldeschluss: 6 Wochen vor Semesterbeginn (ggf. ist auch eine kurzfristigere Anmeldung möglich)

Dauer: 7 Semester

Semesterferien: August und Mitte bis Ende Februar
Inhalte / Programm 1. SEMESTER

Business English

- Kommunikation im Geschäftsbereich
- Vortrags- und Präsentationsgestaltung
- Verhandlungsführung

Managerial Microeconomics
- Angebot und Nachfrage
- Grundlagen der Branchenanalyse
- Unternehmenstheorie
- Wettbewerb und Märkte
- Markt- und Staatsversagen
- Regulierung

Grundlagen der internationalen BWL
- Grundzüge der Betriebswirtschaftslehre
- Themen des internationalen Managements

Wirtschaftsprivatrecht
- Natürliche und juristische Personen
- Kaufmannsbegriff
- Rechtsgeschäftslehre
- vertragliche Schuldverhältnisse

Wirtschaftsmathematik
- Methoden der Analysis;
- lineare Algebra;
- Zinsrechnung;
- Tilgungsrechnung;
- Abschreibungsverfahren

2. SEMESTER

Business English

- Kommunikation im Geschäftsbereich
- Vortrags- und Präsentationsgestaltung
- Verhandlungsführung

Managerial Microeconomics
- Angebot und Nachfrage
- Grundlagen der Branchenanalyse
- Unternehmenstheorie
- Wettbewerb und Märkte
- Markt- und Staatsversagen
- Regulierung

Human Resources Management
- Personalpolitik und -grundsätze
- nationales und internationales Personalmanagement
- Change Management

Internes Rechnungswesen
- Grundlagen zur Kosten- und Leistungsrechnung
- Kostenverläufe
- Rechnen mit Deckungsbeiträgen
- Kostenrechnungssysteme/-verfahren

Wirtschaftsstatistik
- Methoden der deskriptiven Statistik
- Wahrscheinlichkeitsrechnung
- Lage- und Streuungsmaße
- Zeitreihen
- Schätzen

3. SEMESTER

Führung und Wirtschaftsethik

- Grundlagen der Wirtschaftsethik
- Grundlagen der Mitarbeiterführung

Finanz- und Investitionsmanagement
- Investitionsrechnung
- Finanzierungsalternativen und -rechnungen

Externes Rechnungswesen
- Struktur, Aufbau und Aussagegehalt der kaufmännischen Bilanz
- Vermögens-, Finanz- und Ertragssituation aus bilanzieller Sicht
- Jahresabschlüsse

Grundlagen des Marketing
- Grundbegriffe
- Konsumentenverhalten; Marktforschung
- Marketingstrategie
- Marketingmix

Cross-Cultural Competence
- Intercultural competence
- cross-cultural management in international companies
- conflict resolution in an international business environment
- development of intercultural interpersonal relationships

4. SEMESTER

Führung und Wirtschaftsethik

- Grundlagen der Wirtschaftsethik
- Grundlagen der Mitarbeiterführung

Steuern
- Steuerpflicht
- Ermittlung des Einkommens
- Tarifvorschriften

International Macroeconomics
- Empirische Analyse des makroökonomischen
- Unternehmensumfelds
- grundlegende kurz- und langfristige makroökonomische Modelle und Konzepte
- wirtschaftspolitische Ansätze und Instrumente
- Auswirkungen internationaler Wirtschaftsbeziehungen

Betriebliche Anwendungssysteme
- Aufbau/Funktionsweisen von Daten- und Informationsverarbeitungssystemen
- Aktionsfelder und Problembereiche der Informationsverarbeitung

Organisation und Planung
- Grundlagen der Organisation
- Organisation und Strategie
- operative und strategische Planung

5. SEMESTER

European Business Environment and Simulation Game in Economic Policy

- EU organizations
- EU single market
- monetary union
- competition policies
- European labor market
- strategy a. structures of EU companies
- simulation game

International Management Accounting
- Grundlagen des internationalen Controllings
- Planung
- Kontrolle und Leistungsmessung
- Transferpreise
- Berichtswesen in internationalen Unternehmen

Internationales Wirtschaftsrecht
- Funktionsweisen der Kollisionsnormen
- die Instrumente order public und Gesetzesumgehung sowie der Statutenwechsel
- Schuldvertragsrecht
- Verbraucherschutz
- UN-Kaufrecht
- Vertragsgestaltungen bei internationalen Geschäften und Transaktionen

International Marketing and Export Management
- Grundlagen und Besonderheiten des intern. Marketings
- Markteintrittsformen
- Exporttätigkeit und -abwicklung
- internationaler Marketing-Mix

6. SEMESTER

International Finance

- Globale Integration der Kapitalmärkte
- Methoden und Instrumente zur Senkung der Kapitalkosten
- internationale Portfoliodiversifikation
- Fallstudien

International Economics
- Internatonale Handelstheorie und -politik
- Direktinvestitionen
- Theorie und Politik der internationalen Währungs- und Finanzmärkte

International Strategic Management
- Herausforderungen internationaler Geschäftsaktivitäten, unternehmerische Entscheidungsfindungen
- und Verhandlungsführung im kulturellen Kontext
- Konzepte, Methoden und Instrumente des internationalen strategischen Managements, Fallstudien

Global Supply Chain Intelligence and Management Simulation Game
- Fundamentals of international logistics
- instruments of material logistics
- international logistic strategies
- international distribution logistics
- simulation game

7. SEMESTER

Unternehmensmodellierung

- Daten-, Funktions- und Prozessmodellierungen
- Praktische Übungen

Tools and Methods of international Business Consulting
- Methoden und Instrumente der Unternehmensberatung
- branchenspezifische Unternehmensmerkmale; branchenübergreifende Analysen
- Verbesserung der Wettbewerbsposition

Thesis
Schriftliche Abschlussarbeit
Vorlesungszeiten Abends/samstags

Aachen | Berlin | Bonn | Dortmund | Frankfurt a. M. | Hamburg | Hannover | Mannheim | Marl | München | Nürnberg | Stuttgart
Bei Beginn im SS: 3x wöchentlich abends 18:00 - 21:15 Uhr. Bei Beginn im WS: freitags 18:00 - 21:15 Uhr und samstags 08:30 - 15:45 Uhr.
Bremen | Duisburg | Leipzig
Bremen: Beginn nur im WS: freitags 18:00 - 21:15 Uhr und samstags 08:30 - 15:45 Uhr.

Düsseldorf | Essen | Luxemburg | Neuss | Wuppertal
2 - 3 x wöchentlich abends 18:00 - 21:15 Uhr und 2 x im Monat samstags 08:30 - 15:45 Uhr.

Tages-Studium

Berlin

Bei Beginn im SS: Semester 1-4: zwei Werktage 08:30 - 15:45 Uhr. Semester 5-7: 3x wöchentlich abends 18:00 - 21:15 Uhr.
Bei Beginn im WS: Semester 1-4: zwei Werktage 08:30 - 15:45 Uhr. Semester 5-7: ein Werktag und samstags 08:30 - 15:45 Uhr.

Dortmund | Duisburg | Essen | Frankfurt a. M. | Hamburg | Köln | Nürnberg | Stuttgart
Beginn nur im WS: Semester 1-4: zwei Werktage 08:30 - 15:45 Uhr. Semester 5-7: ein Werktag und samstags 08:30 - 15:45 Uhr

Düsseldorf
Beginn im SS und WS: Semester 1-4: zwei Werktage 08:30 - 15:45 Uhr. Semester 5-7: ein Werktag und samstags 08:30 - 15:45 Uhr.

Gütersloh
Beginn nur alle zwei Jahre zum Wintersemester, Semester 1-4: ein Werktag und samstags 08:30 - 15:45 Uhr, Semester 5-7: zwei Werktage 08:30 - 15:45 Uhr

München
Studienstart SS: 1.-7. Semester Donnerstag/Freitag: 08:30-15:45 Uhr
Studienstart WS: 1.-7. Semester Montag/Dienstag: 08:30-15:45 Uhr
Abschluss Bachelor of Arts
Anbieter / Weblink FOM Hochschule
Werbung:
eufom FOM SRH Fernhochschule Wilhelm Büchner Hochschule Impressum Datenschutz

© Bachelorstudium.de 2018 - Alle Angaben ohne Gewähr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren