Berufsbegleitendes Studium zum Bachelor Wirtschaftsrecht

Mit dem Bachelor in Wirtschaftsrecht (LL.B.) an der IUBH erlangen Sie eine fachübergreifende Ausbildung in Betriebswirtschaftslehre und Rechtswissenschaften.

Dieser Studiengang eignet sich für Studenten, welche sich für ein Berufsfeld mit betriebswirtschaftlichen und juristischen Aufgabenstellungen interessieren. Sie erwerben sowohl ein betriebswirtschaftliches Grundverständnis als auch profundes wirtschaftsrechtliches Fachwissen. Als angehende Wirtschaftsjuristen legen Absolventen mit dieser Doppelqualifikation den universitären Grundstein für Karrieren in Unternehmen, Rechtsabteilungen, Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsunternehmen, Wirtschaftsrechtskanzleien und Notariaten. Darüber hinaus steht Ihnen eine Laufbahn bei Gericht offen. Dieses Fernstudium unterliegt Ihrer freien Zeiteinteilung und erfordert keinerlei Anwesenheit. Es handelt sich um ein modular aufgebautes Studienkonzept im Ausmaß von insgesamt 180 ECTS, welches Sie wahlweise in Vollzeit oder Teilzeitmodellen abschließen können Die vorgeschriebenen Prüfungen können Sie weltweit an unterschiedlichen Instituten absolvieren.

Direkt zum Anbieter der IUBH - Internationale Hochschule Bad Honnef · Bonn wechseln.

Infos zum Studium Wirtschaftsrecht:

Voraussetzungen Das Bachelorstudium in Wirtschaftsrecht an der IUBH unterliegt keinen Zulassungsbeschränkungen und Aufnahmeprüfungen. Bewerber mit einer allgemeinen Hochschulreife oder Fachhochschulreife sind zum sofortigen Studienstart berechtigt. Wenn Sie eine Meisterprüfung vorweisen können oder eine mindestens zweijährige Berufsausbildung und drei Jahre Berufserfahrung mitbringen, können Sie ebenso in das Studium einsteigen. Falls Sie über kein (Fach-)Abitur und keinen betriebswirtschaftlichen Berufs- oder Ausbildungshintergrund verfügen, müssen Sie ein dreisemestriges Probestudium absolvieren. Sobald Sie in diesem Zeitraum zwei Drittel der vorgeschriebenen Module positiv abgeschlossen haben, endet diese Probephase automatisch.
Beginn / Dauer Es bestehen keine fixen Einschreibungsfristen, weshalb Sie den Studienbeginn terminlich selbst festlegen können. Hinsichtlich der Studiendauer gibt es mit einem Vollzeitstudium und zwei Teilzeitstudien unterschiedliche Modelle. Die vorgesehenen Studienzeiten variieren zwischen 36 Monaten (Vollzeit mit 30 ECTS/ Semester), 48 Monaten (Teilzeitmodell I mit 23 ECTS/ Semester) und 72 Monaten (Teilzeitmodell II mit 16 ECTS/ Semester).
Bei allen Varianten ist es möglich, die Studienzeit zu verlängern. Durch die Anerkennung von Vorleistungen können Sie einzelne Module oder Semester überspringen und Ihre Studiendauer verkürzen.
Inhalte / Programm Zu Beginn des Bachelorstudiums in Wirtschaftsrecht geht es vordergründig darum, sich ein kaufmännisches Grundwissen anzueignen und einen Einblick in das Rechtssystem zu gewinnen. Thematisch behandeln Sie in den ersten Semestern die Module Buchhaltung und Bilanzierung, Marketing sowie Bürgerliches Recht, Wirtschaftsprivatrecht, Schuldrecht und Strafrecht. Im dritten Semester stehen die Unternehmensbereiche Finanzierung, Personalmanagement sowie Kosten- und Leistungsrechnung auf dem Studienplan. In juristischer Hinsicht befassen Sie sich mit dem Besonderem Schuldrecht und dem Zivilprozessrecht. Die nächsten Module widmen sich Fragen der betrieblichen Investitionstätigkeit und Kapitalbeschaffung sowie den Methoden des Projektmanagements.

Im weiteren Studienverlauf beschäftigen Sie sich sowohl mit Öffentlichem Recht und Kreditrecht als auch mit besonderen Rechtsvorschriften im Handelsrecht, Gesellschaftsrecht und Arbeitsrecht. Das Modul Unternehmensführung bereitet Sie auf spätere Führungsaufgaben vor. Der letzte Studienteil steht im Zeichen von funktions- und branchenspezifischen Vertiefungen, welche Sie nach eigenem Interesse auswählen können. Es muss jedoch mindestens eine Spezialisierung in Wirtschaftsrecht absolviert werden. Ihre Fähigkeiten im wissenschaftlichen Arbeiten stellen Sie im Rahmen der Bachelorarbeit unter Beweis.
Abschluss Mit Abschluss des Bachelorstudiums in Wirtschaftsrecht wird Ihnen der akademische Titel
Bachelor of Laws (LL.B.) verliehen. Als Bachelorabsolvent haben Sie die Berechtigung, ein Masterstudium zu belegen.
Anbieter / Weblink IUBH - Internationale Hochschule Bad Honnef · Bonn

Studiengänge der IUBH:

  • Bachelor Betriebswirtschaft (IUBH)

    Das Fernstudium Bachelor Betriebswirtschaft bietet angehenden Führungskräften eine breit gefächerte Grundlagenausbildung in der Betriebswirtschaft. Ziel hierbei ist es nicht nur die Erweiterung der...

  • Bachelor Finanzmanagement

    Der Fernstudiengang Bachelor of Finanzmanagement (B.A.) an der IUBH vermittelt eine akademische Schwerpunktausbildung für Finanzexperten. Im Rahmen dieses Studiums erwerben Sie Grundlagenwissen in...

  • Bachelor Gesundheitsmanagement

    Mit dem Bachelorstudium Gesundheitsmanagement (B.A.) bietet die IUBH Bad Honnef seit 2014 eine akademische Schwerpunktausbildung für Gesundheitsmanager. Als Student dieses Fernstudienganges erwarte...

  • Bachelor Marketing (IUBH)

    Der Bachelor (B.A.) in Marketing der IUBH bereitet Sie auf eine Karriere im nationalen und internationalen Marketingmanagement vor. Neben der Aneignung von breitgefächerten betriebswirtschaftlichen...

  • Bachelor Personalmanagement

    Das Bachelorstudium in Personalmanagement an der IUBH vermittelt eine betriebswirtschaftliche Grundausbildung mit Schwerpunkt Human Resource Management. Neben dem Erwerb von Basiswissen in verschie...

  • Bachelor Wirtschaftsinformatik (IUBH)

    Der Bachelor in Wirtschaftsinformatik (B.Sc.) der IUBH versteht sich als akademische Schwerpunktausbildung an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Informatik. Dieses interdisziplinär angelegte...

  • Bachelor Wirtschaftsrecht

    Mit dem Bachelor in Wirtschaftsrecht (LL.B.) an der IUBH erlangen Sie eine fachübergreifende Ausbildung in Betriebswirtschaftslehre und Rechtswissenschaften. Dieser Studiengang eignet sich für St...

Werbung:
eufom FOM SRH Fernhochschule Wilhelm Büchner Hochschule Impressum Datenschutz

© Bachelorstudium.de 2018 - Alle Angaben ohne Gewähr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren