Bachelorstudium Physiotherapie

Wenn Sie eine Ausbildung zur Physiotherapeutin anstreben, aber im späteren Berufsfeld auch gleichzeitig Managementaufgaben übernehmen, steuern und konzipieren möchten, bietet Ihnen der Bachelor in Physiotherapie die passende Kombination aus beidem. Die Medical School Hamburg reagiert mit diesem Studiengang auf eine nachverfolgbare Entwicklung im Bereich der Physiotherapeuten.

In dem wachsenden Markt von Gesundheits- und Rehabilitationsleistungen werden Physiotherapeuten zunehmend mit Aufgaben aus fächerübergreifenden und wissenschaftlichen Disziplinen überlastet und herausgefordert. Um dieser Dynamik gerecht werden zu können, bietet die Hochschule mit dem Studiengang im Bachelor für Physiotherapie eine Kombination aus Wissenschaft, Theorie und Praxis an. Gewährleistet wird dies durch einen durchdachten Theorie-Praxis-Transfer.

Zeitgleich mit dem Bachelor Physiotherapie starten Sie auch Ihre Ausbildung zum Physiotherapeuten an einer staatlich anerkannten Berufsfachschule. Das Studium gliedert sich so, dass die ersten sechs Semester ausbildungsbegleitend und die letzten zwei Semester in Vollzeit erfolgen. Dieses Modell bietet Ihnen die Möglichkeit, innerhalb von vier Jahren zwei Abschlüsse zu erlangen und sich somit für einen umfangreichen Arbeitsmarkt aufzustellen. Ergänzt werden diese Abschlüsse zudem durch eine individuelle Spezialisierung auf Neuro- oder Sportwissenschaften während der Studienzeit.

Direkt zum Anbieter der Medical School Hamburg wechseln

Details zum Bachelorstudium:

Zulassung Um an der Medical School Hamburg den Bachelorstudiengang in Physiotherapie beginnen zu können, ist eine allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder auch eine Fachhochschulreife erforderlich. Sollten Sie das Studium vollständig und damit ausbildungsbegleitend absolvieren, ist ein bestehender Vertrag einer Berufsfachschule der Physiotherapie unerlässlich.

Um im zweiten Abschnitt des Studiums für die Bachelorthesis zugelassen zu werden und die letzten zwei Semester in Vollzeit absolvieren zu können, sind neben den oben genannten Hochschulzugangsberechtigungen auch eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in der Physiotherapie sowie die staatliche Anerkennung und Berufserlaubnis vorzuweisen. Darüber hinaus sollten Sie einen Nachweis über die erfolgreich absolvierten Module des ausbildungsbegleitenden Studienabschnitts sowie die Anerkennung außerhochschulischer Praktika und Module vorweisen können.

Im Allgemeinen sind die Studiengänge an der Medical School Hamburg NC-frei, sodass in einem persönlichen Vorabgespräch Ihre individuelle Motivation, Ihr Engagement sowie Ihre Disziplin im Vordergrund für die Aufnahme stehen.
Studienbeginn und Dauer Da es sich bei dem Bachelor in Physiotherapie um einen ausbildungsbegleitenden Studiengang handelt, beansprucht er eine Dauer von acht Semestern (vier Jahre) und kann jährlich zum Wintersemester am 1. Oktober begonnen werden.
Inhalte / Programm Zu Beginn des Studiums im Bachelor Physiotherapie erhalten Sie zunächst einen Einblick in die theoretischen Grundlagen, wie beispielsweise in die rechtlichen Rahmenbedingungen oder auch wissenschaftliche Methoden. Ein weiterer Schwerpunkt stellt in den ersten Semestern die Erweiterung Ihrer Sozialkompetenz dar. Mithilfe von Gesprächsführungstechniken, psychologischen Grundlagen und systemischen Grundbegriffen, erweitern Sie Ihre Kenntnisse in der Beratung und Begleitung unterschiedlicher Zielgruppen. Abgerundet werden diese Erkenntnisse durch umfangreiche betriebswirtschaftliche Kenntnisse, die Sie durch den stetigen Praxistransfer reflektieren und einrichtungsorientiert erweitern können.

Im späteren Verlauf Ihres Studiums haben Sie die Möglichkeit, Ihren professionellen Grundlagenkenntnissen einen individuellen Schwerpunkt zu verleihen. Diese Zusatzqualifikation gibt Ihrem Studium nicht nur ein Alleinstellungsmerkmal, sondern bietet Ihnen auch neue Berufsaussichten. Abgerundet werden diese Kompetenzen durch allgemeine Kurse in Recht, Management, Rhetorik und Psychologie.

Mit dem Bachelor Physiotherapie werden Sie auf eine verantwortungsvolle Aufgabe vorbereitet und lernen Ihre Managementkenntnisse sowie Fachkompetenzen gezielt einzusetzen. Als Entscheidungsträger können Sie neue Konzepte und Ideen ressourcenorientiert und effizient umsetzen und lernen, Teams erfolgreich zu führen. Ihre Tätigkeitsfelder sind dementsprechend vielfältig und anspruchsvoll. Mögliche Arbeitgeber können Praxen, Kliniken, Sportvereine, Forschungseinrichtungen, kommunale Einrichtungen, Rehabilitations- und Gesundheitszentren sowie auch klassische Wirtschaftsunternehmen der Gesundheitsbranche sein.
Abschluss Mit dem erfolgreichen Abschluss der Bachelorthesis sowie aller Prüfungen erhalten Sie dem akademischen Titel als Bachelor of Science (B. Sc.). Mit diesem Abschluss erhalten Sie die Möglichkeit, einen konsekutiven Masterstudiengang anzuschließen und eine akademische Laufbahn einzuschlagen. Mögliche weiterbildende Studiengänge sind unter anderem in den Feldern der Sportwissenschaften und Gesundheits- sowie Pflegepädagogik verortet.
Anbieter / Weblink Medical School Hamburg

Zurück zur Startseite


Werbung:
eufom FOM SRH Fernhochschule Wilhelm Büchner Hochschule Impressum Datenschutz

© Bachelorstudium.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren