Bachelor Medizinpädagogik

Der berufsbegleitende Bachelorstudiengang Medizinpädagogik der SRH Fachhochschule für Gesundheit Gera richtet sich an Personen, die bereits im Gesundheitssektor tätig sind.
Im Studium vertiefen Sie ihr Fachwissen und erweitern es um zahlreiche Kenntnisse aus den Bereichen Soziologie, Pädagogik, Erziehungswissenschaften und Medizin. Neben der Theorie wird in diesem Studiengang auch viel Wert auf die Praxis gelegt. Referate, Lehren und Praktika unter Anleitung erfahrener Mentoren und Mentorinnen sind Teil dieses praxisorientierten Ansatzes.

Ziel des Studiums ist es, Sie auf eine Tätigkeit als Lehrkraft im Gesundheitswesen vorzubereiten. Tätigkeitsfelder finden sich in privaten Schulen im Gesundheitswesen, Krankenhäusern mit angegliederter Schule, Heimen, Hochschulen, Fachhochschulen oder in der Erwachsenenbildung. Das Studium enthält ein Praxissemester, in dem Sie an einer Schule lehren, und schließt mit der Bachelorarbeit ab.
Der Studiengang wurde als Teilzeitstudiengang konzipiert. Pro Semester finden sechs Präsenzwochen von Donnerstag bis Montag an der Fachhochschule in Gera statt.

Die Fachhochschule für Gesundheit Gera ist eine private Fachhochschule mit staatlicher Anerkennung. Wie alle Studiengänge an der Fachhochschule ist auch der Bachelor Medizinpädagogik akkreditiert.

Direkt zum Anbieter der SRH Fachhochschule für Gesundheit Gera

Details zum Bachelorstudium Medizinpädagogik:

Zulassung Für den Bachelor Medizinpädagogik wird zugelassen, wer die Voraussetzungen gemäß §60 und §63 ThürHG erfüllt und eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem Beruf des Gesundheits- und Sozialwesens oder einen vergleichbaren Abschluss vorweisen kann. Die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen Träger von Pflegeberufen, medizinisch-technischen Assistenzberufen, therapeutischen Heilberufen, sonstigen nichtärztlichen Heilhilfsberufe und sozialen Berufe. Zum Zeitpunkt der Bachelorarbeit müssen Sie zudem über zwei Jahre Berufserfahrung verfügen. Vor der Zulassung erfolgt ein Aufnahmegespräch.
Studienbeginn und Dauer Der Studiengang beginnt jeweils zum 1.Oktober (Wintersemester) und zum 1. April (Sommersemester) eines Jahres.
Bei Anerkennung eines vor dem Studium absolvierten Praktikums liegt die Studienzeit bei vier Jahren. Dies entspricht acht Semestern. Muss im achten Semester noch ein Praktikum absolviert werden, liegt die Regelstudienzeit bei neun Semestern. Das Studium dauert dann viereinhalb Jahre.
Inhalte / Programm Im Bachelorstudiengang Medizinpädagogik wird praxisorientiertes fachliches Wissen mit den Lehren der Pädagogik und der Erziehungswissenschaften verbunden. Der Studiengang gliedert sich in drei Module. In den ersten Semestern erweitern die Studenten ihre in der Berufsausbildung erworbenen Kenntnisse um Handlungskompetenzen aus den Bereichen der Psychologie, Soziologie, der Erziehungswissenschaften und der Pädagogik. Auch geschichtliche Aspekte der Gesundheitsberufe werden bearbeitet.

Neben diesen grundlegenden Kenntnissen erlernen Sie auch erweiterte Fachkompetenzen. Inhalte aus der Biophysik, der inneren Medizin, der Anatomie und der Physiologie werden vermittelt. Damit Sie im späteren Berufsleben auch Führungspositionen wie beispielsweise die Leitung einer Schule übernehmen können, sind auch unternehmerisches Handeln und Bildungsrecht Teil des Studiums. Sie entwickeln zudem Fähigkeiten im Projekt- und Prozessmanagement und lernen die Evidence-Based-Medicine kennen.
Abschluss Das Studium schließt mit einem Bachelor of Arts ab.
Anbieter / Weblink SRH Fachhochschule für Gesundheit Gera

Zurück zur Startseite


Werbung:
eufom FOM SRH Fernhochschule Wilhelm Büchner Hochschule Impressum Datenschutz

© Bachelorstudium.de 2018 - Alle Angaben ohne Gewähr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren