Bachelor Energiewirtschaft

© lightsonscience - Fotolia.com

Die Wilhelm Büchner Hochschule, eine private Fernhochschule mit Sitz in Darmstadt, bietet neben Weiterbildungskursen mit Zertifikat und Master-Fernstudiengängen besonders auch Bachelor-Fernstudiengänge an. In der Fachrichtung Wirtschaft und Technologiemanagement kann ein Fernstudiengang Bachelor Energiewirtschaft und Management mit dem Abschluss Bachelor of Engineering (B. Sc.) absolviert werden.

Die Energieversorgung von privaten Haushalten, Unternehmen und Institutionen, staatliche Eingriffe in die Energiewirtschaft, der Ausbau erneuerbarer Energien und der verantwortungsbewusste Umgang mit Energieressourcen stehen im Mittelpunkt des Fernstudiums. Die Fernstudenten lernen auch, wie die langfristige Versorgung mit Energie sichergestellt werden kann. Der Fernstudiengang Bachelor Energiewirtschaft und Management orientiert sich an den aktuellen Fragestellungen in der Branche und verbindet Theorie mit praxisnahen Fragestellungen. Damit erhalten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen einen ganzheitlichen Überblick über die Energiewirtschaft. Dem Fernstudierenden wird ein profundes Wissen vermittelt, das auf eine erfolgreiche, eigenverantwortliche Leitung von einschlägigen Projekten vorbereitet.

Direkt zum Anbieter wechseln

Details zum Studium Energiewirtschaft:

Zulassung Die allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen zu einem Fernstudium an der privaten Wilhelm Büchner Hochschule in Darmstadt ähneln denen an staatlichen Hochschulen. Neben der allgemeinen und fachgebundenen Hochschulreife und der allgemeinen und fachgebundenen Fachhochschulreife kann das Fernstudium auch mit einer vom hessischen Kultusministerium als gleichwertig anerkannten Hochschulzulassungsberechtigung begonnen werden. Als gleichwertig anerkannt gelten zurzeit die erfolgreiche Meisterprüfung oder der staatlich geprüfte Techniker.

Ohne die oben genannten Hochschulzulassungsberechtigungen kann das Fernstudium Bachelor Energiewirtschaft und Management als Gaststudierender begonnen werden. Nach zwei Semestern wird die Hochschulzugangsprüfung (HZG) abgelegt. Dafür muss der Fernstudierende eine mindestens zweijährige einschlägige Berufsausbildung haben und mindestens drei Jahre Berufserfahrung in einem zumindest verwandten Bereich haben. Wenn Berufsausbildung und Berufserfahrung in einem fachfremden Bereich erworben wurden, müssen mindestens 400 Weiterbildungsstunden im angestrebten Studienbereich nachgewiesen werden.

Vorleistungen aus einem früheren Studium oder Fernstudium können anerkannt werden.
Studienbeginn / Studiendauer Fernstudienbeginn

Der Fernstudienbeginn kann jederzeit erfolgen. Nach Immatrikulation erhält der Fernstudent die Arbeitsmaterialien für drei Monate. Die ersten vier Wochen an der Wilhelm Büchner Hochschule gelten als Probezeit, in dieser Zeit können Fernstudierende das Fernstudium ohne Kosten wieder abbrechen.

Fernstudiendauer

Das Fernstudium Bachelor Energiewirtschaft und Management ist auf sechs Leistungssemester ausgelegt, das entspricht einer Studienzeit von drei Jahren oder 36 Monaten. Die Betreuungszeit an der Wilhelm Büchner Hochschule kann um weitere 18 Monate verlängert werden. Damit ist für jeden Fernstudierenden die Möglichkeit gegeben, das eigene Lerntempo und natürlich die eigene Belastung neben einer eventuellen beruflichen Tätigkeit selbst zu bestimmen.
Inhalte / Programm Das Grundlagenstudium umfasst die allgemeinen Grundlagen und interkulturelle Aspekte. Es werden Kenntnisse in Wirtschaftsmathematik, Statistik, Wirtschaftsinformatik, in wissenschaftlichem Arbeiten, Kommunikation, Organisation, Projektmanagement, interkultureller Kompetenz und internationalem Management vermittelt. Das Belegen einer Fremdsprache (entweder Englisch oder Spanisch) ist Pflicht. Weiter werden die Grundlagen der Wirtschaft mit Betriebswirtschaftslehre, Recht, Human Resources Management, Volkswirtschaft, Controlling, Qualitätsmanagement, Rechnungswesen, Finanzierung, Marketing, technischem Vertrieb und Innovations- und Technologiemanagement vermittelt. Das Grundstudium bietet auch eine Einführung in die Grundlagen der Energiewirtschaft und das Energiemanagement nebst Energierecht. Die Grundlagen der allgemeinen und regenerativen Energietechnik werden ebenso behandelt wie allgemeine Energiesysteme.

Das Kern- und Vertiefungsstudium vermittelt umfangreiche Kenntnisse im Bereich Energiewirtschaft und –management. Neben Service- und Netzwerkmanagement und Energieeffizienz und Nachhaltigkeit können aus den fünf Bereichen Contracting, Energy und IT, Handel und Marketing, Umwelt und Wirtschaftspolitik drei Bereiche ausgewählt werden. Der Integrations- und Praxisbereich für über praktische Projekte und Seminare über ein Berufspraktikum schließlich zur Bachelorarbeit und zum Kolloquium.
Abschluss Das Fernstudium Bachelor Energiewirtschaft und Management schließt mit dem Titel Bachelor of Engineering (B. Eng.) ab.
Prüfungsorte Für Seminare und Prüfungen im Rahmen des Bachelorstudiums Energiewirtschaft ist die Wilhelm Büchner Hochschule an folgenden Studienzentren für Sie vor Ort:

- Darmstadt/ Pfungstadt
- Hamburg
- Berlin
- Göttingen
- Leipzig
- Neuss
- Stuttgart
- Nürnberg
- München
- Wien
- Zürich
Anbieter / Weblink Wilhelm Büchner Hochschule
Werbung:
eufom FOM SRH Fernhochschule Wilhelm Büchner Hochschule Impressum Datenschutz

© Bachelorstudium.de 2018 - Alle Angaben ohne Gewähr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren