Bachelor angewandte Informatik

© davis - Fotolia.com

Beim Fernstudiengang Bachelor angewandte Informatik gibt es zwei Spezialisierungen: Medieninformatik und Wirtschaftsinformatik. Beide Richtungen bereiten auf den direkten Einstieg in den Beruf vor. Das Ziel des Fernstudiengangs Bachelor angewandte Informatik ist es, die Absolventen auf die ergebnisorientierte Anwendung ihrer Kenntnisse vorzubereiten.

Ein Medieninformatiker arbeitet mit Designern und Grafikern zusammen an Webseiten und Marketingkampagnen. Er ist dafür verantwortlich, die Ideen der kreativen Köpfe am Computer oder im Internet technisch umzusetzen. Dafür benötigt er neben seinen umfangreichen Programmierkenntnissen auch einen Blick für Ästhetik und solides Wissen über Medienpsychologie. Die zentrale Frage ist: Wie kann ich unsere Botschaft am besten vermitteln?

Ein Wirtschaftsinformatiker auf der anderen Seite arbeitet im kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Bereich. Er kann in verschiedenen Bereichen wie Systemoptimierung, Projektkoordinierung und Vertrieb arbeiten. Ein weiteres Aufgabenfeld ist die Softwareentwicklung. Ziel des Wirtschaftsinformatikers ist es, betriebswirtschaftliche Aufgaben mit seinen Kenntnissen der Informationstechnik zu lösen. Typische Berufsfelder für einen Wirtschaftsinformatiker sind Dienstleistungsunternehmen wie Banken oder Versicherungen sowie der öffentliche Dienst.

Direkt zum Anbieter wechseln

Details zum Studium angewandte Informatik:

Zulassung Um ein Fernstudium zum Bachelor angewandte Informatik aufnehmen zu können, gibt es mehrere Wege. Der einfachste Weg führt über die Zulassung mit Abitur oder Fachhochschulreife. Ein Meister oder staatlich geprüfter Techniker z. B. wird in Hessen ebenfalls als ausreichende Fachhochschulzugangsberechtigung angesehen. Wer nichts dergleichen vorweisen kann, hat die Möglichkeit, über den Gasthörerstatus und eine Hochschulzugangsprüfung zum Fernstudium zugelassen zu werden.
Studienbeginn / Studiendauer Das Fernstudium zum Bachelor angewandte Informatik kann jederzeit begonnen werden und ist damit flexibler als normale Studiengänge.

Die Regelstudienzeit des Fernstudiengangs Bachelor angewandte Informatik beträgt 42 Monate. Die Betreuungszeit kann aber gebührenfrei um bis zu 21 Monate verlängert werden.
Inhalte / Programm Der Fernstudiengang Bachelor angewandte Informatik ist in ein Grundlagenstudium und ein Kern- und Vertiefungsstudium unterteilt. Das Grundlagenstudium legt den Schwerpunkt auf Mathematik sowie die Grundlagen der Informatik, zu denen eine Einführung in die Programmiersprachen, verschiedenen Betriebssysteme und das Software Engineering gehört. Darüber hinaus werden bereits hier die ersten Kenntnisse im Bereich Business Management und Führung vermittelt. Auch ein berufspraktisches Semester ist Bestandteil des Grundlagenstudiums.

Im Kern- und Vertiefungsstudium werden die Kenntnisse in den Bereichen Informatik, Business Management und Führung weiter ausgebaut. Des Weiteren liegt der Schwerpunkt nun auf den beiden Vertiefungsgebieten Medieninformatik und Wirtschaftsinformatik. Die Wirtschaftsinformatik führt tiefer in den kaufmännischen Bereich ein. Neben Volkswirtschaftslehre stehen jetzt auch Rechnungswesen, Geschäftsprozessmodellierung und angewandtes Informationsmanagement auf dem Stundenplan. In der Medieninformatik geht es um medientechnische Grundlagen, Medienmanagement, Medienkompetenz und Computergrafk. Selbst Grundlagen der Physik für Medieninformatiker sind Bestandteil des Fernstudiums Bachelor angewandte Informatik.

Selbstverständlich steht am Ende des Kern- und Vertiefungsstudiums die Bachelorarbeit. Sie ist mit 15 Creditpoints der wichtigste Teil des Kern- und Vertiefungsstudiums und führt schließlich zum Abschluss. Insgesamt besteht das Studium aus 210 Creditpoints, davon werden p0 Creditpoints im Grundlagenstudium und 90 Creditpoints im Kern- und Vertiefungsstudium vergeben.
Abschluss Der Fernstudiengang Bachelor angewandte Informatik endet mit dem Abschlusstitel Bachelor of Science (B. Sc.).
Studienzentren Für Seminare und Prüfungen im Rahmen des Bachelorstudiums angewandte Informatik ist die Wilhelm Büchner Hochschule an folgenden Studienzentren für Sie vor Ort:

- Darmstadt/ Pfungstadt
- Hamburg
- Berlin
- Göttingen
- Leipzig
- Neuss
- Stuttgart
- Nürnberg
- München
- Wien
- Zürich
Anbieter / Weblink Wilhelm Büchner Hochschule
Werbung:
eufom FOM SRH Fernhochschule Wilhelm Büchner Hochschule Impressum Datenschutz

© Bachelorstudium.de 2018 - Alle Angaben ohne Gewähr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren