Bachelorstudium.de
Sie sind hier: Startseite

SRH Fernhochschule - The Mobile University

Die SRH Fernhochschule bietet gefragte Studiengänge als Fernstudium an und richtet sich dabei an Abiturienten, Absolventen der Fachhochschule und Personen ohne Abitur aber mit abgeschlossener Berufsausbildung. Aufgrund der speziellen Struktur dieser Fernstudiengänge können sie neben einem Beruf oder einer Berufsausbildung, in der Elternzeit oder anstelle eines Präsenzstudiums absolviert werden. Neben einem Studienzentrum in Riedlingen, gibt es in Deutschland 11 weitere Studienzentren.

Geschichte der SRH Fernhochschule

Gegründet wurde die SRH Fernhochschule im Juni des Jahres 1996 in der Stadt Riedlingen. Im Laufe der folgenden Jahre wurden noch 11 weitere Standorte in ganz Deutschland eröffnet. Wichtige Standorte befinden sich unter anderem in Hamburg, Köln, Düsseldorf, Dresden, Hannover und Stuttgart. Im Jahr 2011 erfolgte die langfristige Akkreditierung der Hochschule durch den Wissenschaftsrat als erste Fernhochschule. Alle Studiengänge wurden durch renommierte Agenturen erfolgreich programmakkreditiert. Seit 2011 wird an der SRH Fernhochschule ein Mobile-Learning-Konzept umgesetzt. Dieses Konzept wird im gegründeten Institut für Lerneffizienz fortlaufend verbessert und soll in Zukunft auf weitere Studiengänge übertragen werden. In den letzten Jahren wurden einige Studiengänge erfolgreich eingeführt u.a. der Bachelor-Studiengang Medien- und Kommunikationsmanagement, der wie viele Studiengänge der Fernhochschule nach dem Mobile-Learning-Konzept konzipiert ist. Aktuell studieren an der SRH Fernhochschule rund 3.800 Studierende.

Studienangebot

Alle an der SRH Fernhochschule angebotenen Fernstudiengänge sind vollwertige akademische Studiengänge. Die möglichen Abschlüsse sind der Bachelor und Master of Arts, der Bachelor und Master of Science und der MBA. In einigen Fernstudiengängen sind vielfältige Spezialisierungen entsprechend dem persönlichen Interessenprofil möglich.

Zur Auswahl stehen derzeit die Bachelor-Fernstudiengänge:

- Betriebswirtschaft und Management
- Sportmanagement
- Hotel- und Tourismusmanagement
- Medien- und Kommunikationsmanagement
- Wirtschaftspsychologie
- Prävention und Gesundheitspsychologie
- Gesundheitsmanagement
- Sozialmanagement
- Lebensmittelmanagement und –technologie
- Pharmamanagement und –technologie
- Psychologie (B.Sc.) – Start: 01.06.2017
- Wirtschaftsingenieurwesen Logistik (B.Sc.) – Start: 01.06.2017
- Soziale Arbeit (B.A.) – Start: 01.09.2017

Das Master-Angebot umfasst die Fernstudiengänge:


- Business Administration
- Medien- und Kommunikationsmanagement
- Wirtschaftspsychologie, Leadership & Management
- Prävention und Gesundheitspsychologie
- Health Care Management
- Angewandte Psychologie mit Schwerpunkt Wirtschaft (M.Sc.)
- Digital Management & Transformation (M.Sc.) – Start: 01.09.2017

Sie alle haben im Gegensatz zum Angebot an Präsenzuniversitäten keinen NC und sind somit nicht von der Abiturnote oder von Wartesemestern abhängig. Eine Einschreibung zum nächsten Semester ist jederzeit möglich.

Fernstudium an der SRH Fernhochschule

An der SRH Fernhochschule können sowohl Personen mit Hochschulreife und Fachhochschulreife, als auch Personen ohne Abitur studieren. Wer kein Abitur abgelegt hat, muss lediglich eine abgeschlossene Berufsausbildung und einen Meisterbrief oder eine gleichwertige berufliche Qualifikation nachweisen. Das Studienmodell der SRH Fernhochschule setzt auf eine kombinierte Lernform aus Selbststudium und Präsenzveranstaltungen an den bundesweiten Studienzentren. Fernstudenten erhalten Studienbriefe, die sie selbstständig bearbeiten und dabei genau die Zeit einsetzen können, die sie in ihrem Tagesablauf einbringen können. Dieses Lernmaterial vermittelt etwa 70 Prozent der Studieninhalte. Ergänzend dazu gibt es regelmäßige Präsenzveranstaltungen und einen eCampus, über den sich die Fernstudenten untereinander austauschen sowie an Online-Vorlesungen teilnehmen können. Ein weiteres Angebot ist das Double-Degree-Modell, welches Auszubildende anspricht. Hierbei werden eine Berufsausbildung und ein Hochschulstudium kombiniert, wodurch Auszubildende parallel einen doppelten Abschluss in ihrem Ausbildungsberuf und an der Fernhochschule erwerben.

Praxisnahe Inhalte für den Berufseinstieg

In enger Zusammenarbeit mit internationalen Wirtschaftsunternehmen werden alle Studieninhalte sehr nah an der Praxis ausgerichtet und stets den aktuellen Veränderungen in der Wirtschaft angepasst. Immer wieder werden theoretische Inhalte in einen praktischen Bezug gesetzt, damit das neu erlernte Wissen direkt im Berufsalltag angewandt werden kann. Ein weiterer praktischer Vorteil ist das bisher erst in einigen Studiengängen vertretene Mobile Learning. Über ein iPad können Fernstudenten so jederzeit und von überall aus die Studieninhalte bearbeiten oder lernen. Für noch mehr praktische Erfahrung sorgen die in den meisten Fernstudiengängen integrierten Praxisprojekte. Bei diesen erhalten Fernstudenten einen Eindruck von der praktischen Tätigkeit im ausgewählten Berufsfeld.

Weblink